hero_img size (w/h): 563x531 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2017/03/Fotolia_83140602_S-e1490975081491.jpeg
Balsamico-Erdbeeren und Sauerrahm-Eis

Balsamico-Erdbeeren und Sauerrahm-Eis

Balsamico-Erdbeeren und Sauerrahm-Eis
Rezept von Katharina Haslinger

Wie schnell?

Typ


Mengenangabe

für 4 Personen

Quelle

Rezept aus der SZ vom 1./2. April 2017.
Symbolfoto: luigi giordano / Fotolia

Kollektion

, , , ,

Balsamico-Erdbeeren:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 250 g Erdbeeren
  • 2 EL Zucker
  • 1 TL Butter
  • 125 g Crème fraîche
  • Vanille
  • dunkler Balsamico-Essig

Karamellisierter Hefezopf:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • ein paar Scheiben Hefezopf (gut geeignet sind Reste vom Osterbrunch, Rezeptempfehlung siehe unten)
  • 2 EL Zucker
  • 2 EL Butter

Sauerrahm-Eis:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 125 g Sahne
  • 100 g Zucker
  • 200 g Crème fraîche
  • Abrieb einer halben Zitrone
  • Saft von 1 Zitrone
  • Basilikumspitzen für die Garnitur
Zubereitung:

Erdbeeren vierteln. 2 EL Zucker in einem Topf mit schwerem Boden karamellisieren. Butter und Crème fraîche zugeben, köcheln lassen bis der Karamell aufgelöst ist. Vorm Anrichten Erdbeeren darin durchschwenken, erwärmen und mit Vanillemark und einigen Tropfen gutem Balsamico-Essig abrunden.

Dazu passt zum Beispiel ein Hefezopf (hier ein Rezept): Zopf in fingerdicke Scheiben schneiden. 2 EL Zucker in einer Pfanne karamellisieren, 2 EL Butter zugeben, Zopfscheiben darin beidseitig knusprig braten und karamellisieren.

Für das Eis die Sahne leicht erwärmen, Zucker darin auflösen. Mit Crème fraîche, Zitronenabrieb und -schale glattrühren und am Besten in einer Eismaschine zu einem cremigen Eis frieren. Optional in eine Schüssel füllen, tiefkühlen, dabei ab und an durchrühren.

Tipp:

Dazu passt auch Joghurt-Eis.

Katharina Haslinger ist Demi-Chef der Patisserie des Weissen Rössl in St. Wolfgang in Österreich. Bereits in ihrer Lehrzeit kochte sie sich ins Vorfinale des Wettbewerbs »Patissier des Jahres« - als erste Frau überhaupt.

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

Erhalten Sie jeden Freitag neue Rezepte, saisonale Gerichte und Aktuelles rund ums Kochen als Newsletter per E-Mail oder Messenger.

Newsletter jetzt bestellen

Genaue Informationen, welche Daten für den Messenger-Dienst genutzt und gespeichert werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Ihre Frage oder Antwort