hero_img size (w/h): 506x522 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2017/09/Tomatenchutney-e1504880873386.jpg
Pfirsich-Tomaten-Chutney

Pfirsich-Tomaten-Chutney

Pfirsich-Tomaten-Chutney
10
Rezept von unserer Redaktion

Wie schnell?

Typ


Mengenangabe

für ca. 1 kg Chutney

Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 4 geschälte Weinbergpfirsiche
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • Tomaten (das geputzte Obst und Gemüse sollte insgesamt 700 g wiegen)
  • 175 ml Kräuteressig
  • 100 ml Apfelsaft
  • 75 g Rosinen
  • 250 g Gelierzucker 2:1
  • Salz
  • frischer Pfeffer
  • Curry
  • Zimt
  • edelsüßes Paprikapulver
Zubereitung:

»Wenn man den Weinbergpfirsichen mit einem Sparschäler auf die Pelle rückt und sie bearbeitet wie Kartoffeln oder Spargel, kommt ein schönes, weißes bis purpurrotes Fruchtfleisch zum Vorschein, durchzogen von roten Äderchen. Und erst das Aroma: nicht quittesüß schmecken sie, sondern sehr differenziert, mit feinem Säurespiel, dazu eine intensive Pfirsichnote. Deswegen eignen sie sich sehr gut für Chutneys.«

Zubereitung:

Pfirsiche, Tomaten und Frühlingszwiebeln in feine Würfel oder Ringe schneiden, Essig, Apfelsaft, Rosinen und Gelierzucker unterrühren. Mit Salz, Pfeffer, Curry, Paprika und Zimt würzen. Masse unter Rühren ankochen und 10 Minuten sanft sprudelnd fortkochen.

Chutney kochendheiß randvoll in Twist-off-Gläser füllen und diese sofort verschließen.

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

Genaue Informationen, welche Daten für den Messenger-Dienst genutzt und gespeichert werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung.

10.4838709677 0 100 61

Ihre Frage oder Antwort