hero_img size (w/h): 850x565 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2016/09/Fotolia_52974352_S.jpeg
Gewürzsalz mit gerösteten Pinienkernen, Zitrone und Steinpilz

Gewürzsalz mit gerösteten Pinienkernen, Zitrone und Steinpilz

Gewürzsalz mit gerösteten Pinienkernen, Zitrone und Steinpilz
Rezept von Hans Gerlach

Wie schnell?

Typ


Mengenangabe

ergibt 100 Gramm Gewürzsalz

Wie gut?



Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 60 g Pinienkerne (oder grüne Pistazienkerne)
  • 1 Bio-Zitrone
  • 1 EL Piment
  • 1 TL getrockneter Oregano
  • 1 EL getrocknete Steinpilze
  • 30 g Salz
Zubereitung:

Gewürzsalz kann fast jedes Gericht veredeln – in der richtigen Mischung. Eine Variante zum Selbermachen:

Zubereitung:

60 g Pinienkerne (oder grüne Pistazienkerne) in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten. Aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen.

1 Bio-Zitrone heiß waschen, abtrocknen, die Schale fein abreiben. Alles mit 1 EL Piment, 1 TL getrocknetem Oregano, 1 EL getrockneten Steinpilzen und 30 g Salz in einem Blitzhacker oder Mörser fein mahlen.

Tipp:

Das fertige Salz am besten in einem Schraubdeckelglas luftdicht aufbewahren. Es eignet sich auch gut als Geschenk.

Hans Gerlach ist Koch, Foodstylist und Fotograf in München. Er ist seit vielen Jahren Kolumnist und Autor des SZ-Magazins und hat mehrere Kochbücher veröffentlicht. Die gesammelten Rezepte aus seiner aktuellen Kolumne »Probier doch mal« finden Sie hier und sämtliche SZ-Rezepte von Hans Gerlach hier.
Es gibt noch keine Kommentare

Ihre Frage oder Antwort

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

SZ Magazin Das Rezept - Newsletter

Für Sie empfohlen