hero_img size (w/h): 357x485 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2016/09/attachment57.jpg
Pochierte Eier mit Kartoffeln und krossem Speck

Pochierte Eier mit Kartoffeln und krossem Speck

Pochierte Eier mit Kartoffeln und krossem Speck
Rezept von Spitzenkoch Oldrich Sahajdák

Wie schnell?

Typ

,

Mengenangabe

Pro Person

Wie gut?



Quelle

Rezept aus dem SZ-Magazin vom 22. August 2008.
Foto und Foodstyling: hungerhimmelhobl

Serie


Kollektion


Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • ein Bio-Ei
  • eine Kartoffel
  • eine Scheibe Speck
Zubereitung:

Pro Person ein Bio-Ei in 70 °C heißem Wasser pochieren, bis das Eiweiß stockt und das Eigelb warm, aber noch flüssig ist (d.h. das Ei vorsichtig in eine Suppenkelle aufschlagen und ins siedende Wasser gleiten lassen). Die pochierten Eier in eine tiefe Servierschüssel geben.

Zur gleichen Zeit pro Person eine Kartoffel mit Schale kochen, dann schälen. Vorsichtig durch ein Sieb mit großen Löchern über die Eier passieren, sodass die Kartoffelschnüre wie Spaghetti aussehen.

Eine Scheibe Speck in kleine Würfel schneiden und in einer heißen Pfanne anrösten. Den Speck statt Salz über das warme Gericht streuen.

Oldrich Sahajdák ist Küchenchef im Prager Restaurant "La Dégustation Bohême Bourgeoise", das einen Michelin-Stern hat.
Es gibt noch keine Kommentare

Ihre Frage oder Antwort

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

SZ Magazin Das Rezept - Newsletter