hero_img size (w/h): 566x849 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2016/09/91562614_S.jpg
Raspberry-Ginger Fizz

Raspberry-Ginger Fizz

Raspberry-Ginger Fizz
Rezept von Hercules Tsibis

Wie schnell?

Typ


Wie gut?



Quelle

Rezept aus der SZ vom 24. August 2012.
Foto: baimaple / Fotolia

Sammlung


Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 5 dünne Scheiben Ingwer
  • 2 cl Cranberry-Sirup
  • 1 TL Zucker
  • 2 cl frischer Limettensaft
  • 4 cl Cranberry-Saft
  • 2 cl Himbeer-Püree
  • 3 cl Raspberry Gin
  • 1 Schuss Ginger Beer
Zubereitung:

Ingwer in ein schönes Tumbler-Glas geben und mit dem Limettensaft und dem Zucker vorsichtig zerstoßen. Das Glas mit Crushed Ice (zerstoßenem Eis) zu ¾ füllen. Cranberry-Saft und Cranberry-Sirup über das Eis geben. Raspberry Gin und restliche Zutaten außer Ginger Beer verrühren. Das Glas mit Crushed Ice komplett füllen. Einen Schuss Ginger Beer dazugeben. Leicht rühren. Garnieren.

Hercules Tsibis ist Barchef im "The Martini Club" in München.
Es gibt noch keine Kommentare

Ihre Frage oder Antwort

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

SZ Magazin Das Rezept - Newsletter

Für Sie empfohlen