hero_img size (w/h): 505x445 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2016/09/36358893_S-e1494143027166.jpg
Rhabarber-Crumble mit Anis

Rhabarber-Crumble mit Anis

Rhabarber-Crumble mit Anis
96
Rezept von Marten Rolff

Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 500 g Rhabarber
  • 4-5 EL Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Butter für die Form
  • 2-3 TL Anissamen
  • 100 g Zucker
  • 100 g Butter
  • ca. 150 g Mehl
  • 1 Prise Salz
Zubereitung:

»Es gibt kaum ein essbares Gewächs mit einer so komplexen Säure wie Rhabarber (Anklänge von Erdbeere, Tomate, Zitrone). Man muss ihn also förmlich niederringen mit allem, was süß, fett, stark oder schwer ist. Herrlich einfach gelingt das im Crumble, dieser wunderbaren Mischung aus Kuchen und Kompott, die die Engländer in der kulinarisch kargen Nachkriegszeit ersannen.

Geschmacklich scheint Rhabarber immer besser in Form zu kommen, je mehr Gegenspieler man ihm an die Seite stellt – in diesem Rezept des kalifornischen Kochs Mark Miller mischen wir dem Crumble noch leicht gerösteten Anis bei.«

Zubereitung Rhabarber-Crumble mit Anis:

  1. Ofen auf 200 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  2. Rhabarber in kleine Stücke schneiden (1 cm), in eine gebutterte Auflaufform geben, mit Zucker und Vanillezucker bestreuen und 10 Minuten weich backen.
  3. Derweil Anis-Samen in der Pfanne sanft rösten, abkühlen lassen.
  4. Aus Zucker, Anis, Butter, Salz und Mehl Streusel machen, wobei man die Mehlmenge vorsichtig erhöht, bis die Konsistenz stimmt.
  5. Streusel auf den Rhabarber geben und etwa 20-25 Minuten goldbraun backen. Crumble warm servieren, natürlich mit Sahne oder Crème fraîche.

Tipp:

Für eine fruchtige Note können Sie etwas Orangensaft zum Rhabarber geben.

Probieren Sie auch diese Rhabarber-RezepteRhabarber-Eis mit Rhabarber-KompottHollerkücherl mit Rhabarber-Erdbeer-Ragout und Erdbeerrosette auf Rhabarberschaum.

Weitere Rezepte für den Frühling haben wir Ihnen hier zusammengestellt, beispielsweise Karotten-Risotto mit Salsa Verde und Parmesan (vegetarisch), Spargelsuppe mit Forelle und knusprigem Brot und Pasta mit Bärlauch-Walnuss-Pesto (vegetarisch).

Rezept für Rhabarber-Crumble mit Anis

Warm serviert schmeckt der Rhabarber-Crumble am besten.

Marten Rolff ist SZ-Redakteur und widmet sich seit 2010 verstärkt kulinarischen Themen. Für die Redaktion Gesellschaft und Wochenende betreut er die Reihen »Samstagsküche« und »Lokaltermin«.

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

Erhalten Sie jeden Freitag neue Rezepte, saisonale Gerichte und Aktuelles rund ums Kochen als Newsletter per E-Mail oder Messenger.

Newsletter jetzt bestellen

Genaue Informationen, welche Daten für den Messenger-Dienst genutzt und gespeichert werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Ihre Frage oder Antwort