hero_img size (w/h): 773x773 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2020/04/Risi-Bisi-Erbsenrisotto-mit-Parmesan-vegetarisches-Reisgericht-2.jpg
Risi-Bisi: Erbsenrisotto mit Parmesan

Risi-Bisi: Erbsenrisotto mit Parmesan

Risi-Bisi: Erbsenrisotto mit Parmesan
33
Rezept von Okka Rohd

Wie schnell?


Zubereitung

30 Minuten

Wartezeit

10 Minuten

Typ


Wie gut?



Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 800-1000 ml Gemüsebrühe
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • ein paar Zweige frischer Dill
  • 75 g Parmesan
  • 4 EL Olivenöl
  • 300 g Risottoreis
  • 150 g TK-Erbsen
  • 30 g Butter
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer
  • optional: grüner Salat mit Radieschen als Beilage
Zubereitung:

»Für Risotto hatte ich früher wenig übrig. Dann lernte ich die Wiener Kochbuchautorin Eschi Fiege kennen, die sich unglaublicherweise einen Tag lang mit mir in ihre Küche stellte, um mir Risotto beizubringen. Eschis Risotto war cremig, hatte noch ein wenig Biss und schmeckte sehr frisch. Was auch mit dem Dill zusammenhing, den sie am Ende untergerührt hatte.

Seither gibt es bei uns regelmäßig Risotto, am häufigsten mit Erbsen. Weil die Kinder ihre Süße und wir ihre Knackigkeit lieben und sich meistens noch eine Tüte im Tiefkühlfach findet. Für dieses braucht man nicht viele Zutaten. Was auch den Vorteil hat, dass sich die Aromen nicht gegenseitig im Weg stehen und schön entfalten können.

In Venedig ist Risi-Bisi oder Risi-Pisi, nach dem italienischen Risi e bisi‹, ein Klassiker. Es wird traditionell bei Festessen am 25. April  zu Ehren des Stadtheiligen Markus serviert.«

Zubereitung Risi-Bisi – Risotto mit Tiefkühl-Erbsen und Parmesan, inspiriert von Eschi Fiege:

  1. Die Gemüsebrühe in einem Topf erwärmen.
  2. Die Zwiebel schälen und fein hacken.
  3. Den Dill waschen, trocken schütteln und fein hacken. Den Parmesan reiben.
  4. In einem schweren Topf das Olivenöl erwärmen. Die Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten.
  5. Die Hitze erhöhen, den Reis einstreuen und so lange mitbraten, bis er gänzlich vom Öl überzogen ist und glänzt. Dann die Hitze auf mittlere Stufe reduzieren.
  6. Unter Rühren schöpflöffelweise die warme Gemüsebrühe hinzufügen. Immer erst einen Löffel dazugeben, wenn der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat. So verfahren, bis der Reis fertig gegart ist. Das lässt sich schwer in Minuten angeben, einfach immer wieder kosten. Der Reis sollte am Ende noch bissfest sein. (Bei mir dauert das meistens um die 20 Minuten.)
  7. Die Erbsen unterrühren. Dann die Butter und den Parmesan. Risotto vom Herd nehmen und etwa 10 Minuten ruhen lassen. Vor dem Servieren den gehackten Dill unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp:

Das Risotto schmeckt auch mit Spargel, Kürbis, Roter Bete oder Pilzen. Dazu passen: Radieschen und grüner Salat, zum Beispiel nach diesem Rezept mit Senf-Anis-Dressing.

Weitere Familienrezepte, die auch Kindern schmecken dürften sowie Rezepte, die sich in Zeiten von Corona gut gemeinsam zubereiten lassen, haben wir hier für Sie gesammelt, wie Pizza-Schnecken mit Salami, Dal-Linseneintopf mit Blattspinat oder einfachen Quarkauflauf mit Sauerkirschen aus dem Glas.

Vielleicht möchten Sie auch einmal Karottenrisotto mit Salsa Verde und Parmesan, Risotto mit Birne, Radicchio und Blauschimmelkäse, Ossobuco mit Schwarzkohl-Risotto oder Melanzane alla parmiagiana – Auberginenauslauf aus unserer Sammlung mit Rezepten mit italienischer Note probieren. 

vegetarisches Reisgericht: Risi-Bisi-Erbsenrisotto mit Parmesan

Schön cremig, mit wenigen Zutaten und knackig-süßen Tiefkühl-Erbsen: Risi-Bisi oder Erbsenrisotto mit Parmesan. Der Klassiker aus Venetien schmeckt auch den Kindern unserer Köchin.

 

Okka Rohd kocht in Berlin, wo sie mit ihrem Mann und zwei Töchtern lebt. Sie hat unter anderem das Familienkochbuch »Herdwärme« (Kailash-Verlag) veröffentlicht und betreibt einen Blog.
2 Kommentare

2 Fragen und Antworten
zum Rezept

  1. Thorulf Ragnaroek 6 Monaten

    Das Vialone nano Reis genommen wird, Petersilie statt Dill, optional Weisswein und wenig Knoblauch, dass die Schoten im Fond gekocht werden, alles vergessen, aber vor allem gehoert Pancetta immer dazu und die Konsistenz ist zwischen Suppe und Risotto (nicht erwaehnt und falsch auf dem Foto). Einfach schrecklich wie ein Weltrezept demontiererstoert wird, es sollte nicht mit Risi e Pisi in Verbindung gebracht werden.

    • ostals 5 Monaten

      Hallo Thorulf Ragnaroek – ja danke für den Hinweis … dit Beschriebene ist ja eher Baliner Erbsenreis … und der Kochbuchverweis auch nur Marketing …

Ihre Frage oder Antwort

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

SZ Magazin Das Rezept - Newsletter

Für Sie empfohlen