hero_img size (w/h): 500x500 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2016/09/54117.jpg
Saint-Tropez-Dip mit Kaviar

Saint-Tropez-Dip mit Kaviar

Saint-Tropez-Dip mit Kaviar
Rezept von Sven Christ

Wie schnell?

Typ


Wie gut?



Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 100 g Kabeljaurogen
  • 3 Scheiben trockenes Baguette
  • 1 Limette
  • Salz
  • ½ Glas Champagner Rosé (der Rest passt als Getränk hervorragend dazu)
  • 200 ml Olivenöl extra vergine
  • 1 Gläschen Forellenkaviar oder Keta-Kaviar
Zubereitung:

Mit Champagner und Kaviar ist dieser Saint-Tropez-Dip der perfekte Begleiter zu besonderen Gelegenheiten. Beispielsweise an Silvester, zum Weihnachtsmenü, am Valentinstag oder an Geburtstagen.

Saint-Tropez-Dip mit Kaviar:

  1. Baguettescheiben in heißem Wasser einweichen.
  2. Kabeljaurogen in einer Küchenmaschine mixen, etwas Limettensaft und eine Prise Salz zugeben.
  3. Baguette gut ausdrücken und unter die Masse mixen. Unter ständigem Rühren den Champagner dazugeben, und das Olivenöl langsam in einem dünnen Strahl eingießen.
  4. Wenn die Masse sämig und sattrosa ist, kurz im Kühlschrank abkühlen lassen und dann den Forellen- oder Keta-Kaviar untermischen.

Tipp:

Sollte noch etwas Champagner übrig sein, servieren Sie ihn einfach zu diesem Dip.

Weitere Rezepte für Dips und Saucen haben wir Ihnen hier zusammengestellt, zum Beispiel Avocado-Dip mit Limette und Koriander, salzige Zitronenschalen-Sauce und die Chilisauce Deep Doom.

Probieren Sie auch diese Rezepte: Steinbutt im Fenchel-Weißwein-SudProsecco-Risotto mit Jakobsmuscheln und Rehfiletspitzen mit Rotweinsauce, Champignons und Gemüse.

Edler Dip für besondere Gelegenheiten.

Sven »Katmando« Christ ist Koch, Foodjournalist und DJ in München. Er sammelt Platten und Rezepte und hat das Kochbuch »Soulfood« veröffentlicht.
Es gibt noch keine Kommentare

Ihre Frage oder Antwort

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

SZ Magazin Das Rezept - Newsletter

Für Sie empfohlen