hero_img size (w/h): 360x450 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2016/09/36662.jpg
Salat von Apfel, Staudensellerie und Gurke

Salat von Apfel, Staudensellerie und Gurke

Salat von Apfel, Staudensellerie und Gurke
83

Wie schnell?

Typ


Mengenangabe

Für 2 Personen

Quelle

Rezept aus dem SZ-Magazin vom 2. September 2011.
Foto: Reinhard Hunger, Foodstyling: Volker Hobl

Serie


Kollektion


Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 2 Pink-Lady-Äpfel
  • 2 Gurken
  • 1 Bund Staudensellerie
  • 2 EL eingelegte Jalapeño-Chilischoten
  • 3 EL Estragonblättchen
  • 100 ml Reisessig von Marukan
  • 8 cl Zitronensirup, zum Beispiel Lemon Squash von Rose's
  • 8 cl Pflanzenöl
Zubereitung:

»Selbst bei einem Salat sind es die Details, auf die es ankommt: Bei den Zutaten ist der Reisessig entscheidend, von milder Säure und schmeichelnder Süße sollte er sein, idealerweise von der Marke Marukan.«

Zubereitung:

Äpfel schälen, entkernen und in Würfel schneiden. Gurken schälen, entkernen, vierteln und in Rauten schneiden. Staudensellerie schälen, in Stücke schneiden. Jalapeño-Chilis klein hacken. Estragonblättchen fein schneiden. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und vermengen. Reisessig, Lemon Squash und Pflanzenöl dazugeben.

Salat 2 Stunden ziehen lassen, dann kalt servieren.

Tipp:

Ein ungeahnt intensives Aroma bekommt der Salat, wenn Sie ihn vakuumieren; das kann zum Beispiel Ihr Metzger für Sie erledigen.

Tim Raue betreibt mehrere Restaurants in Berlin. Das »Tim Raue« in Kreuzberg ist mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnet. Raue war mehrere Jahre Kolumnist des SZ-Magazins.

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

Erhalten Sie jeden Freitag neue Rezepte, saisonale Gerichte und Aktuelles rund ums Kochen als Newsletter per E-Mail oder Messenger.

Newsletter jetzt bestellen

Genaue Informationen, welche Daten für den Messenger-Dienst genutzt und gespeichert werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Ihre Frage oder Antwort