hero_img size (w/h): 360x450 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2016/09/28269.jpg
Friséesalat mit Flusskrebsen, Mango und Koriander

Friséesalat mit Flusskrebsen, Mango und Koriander

Friséesalat mit Flusskrebsen, Mango und Koriander
38
Rezept von Spitzenköchin Anna Sgroi

Wie schnell?

Typ


Mengenangabe

Für 4 Personen

Wie gut?



Quelle

Rezept aus dem SZ-Magazin vom 17. September 2010.
Foto: Reinhard Hunger, Foodstyling: Volker Hobl

Serie


Kollektion

, , ,

Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 12 große Flusskrebse
  • 4 Perlzwiebeln, geschält, geviertelt
  • 180 g Salatgurke, geschält, längs geviertelt, entkernt, in Scheiben geschnitten
  • 50 ml Champagneressig
  • 10 g Mango, püriert, mit einigen Tropfen Zitronensaft
  • 25 g Mango, gewürfelt
  • 20 g Tomate, gewürfelt
  • 10 g Ingwersaft (Ingwer frisch gerieben und gepresst)
  • ¼ Zitrone, ausgepresst
  • 10 Zweige Koriander, gezupft, geschnitten
  • Meersalz
  • schwarzer Pfeffer
  • etwas Olivenöl Extra Vergine
  • 50 g Friséesalat, geputzt
Zubereitung:

Flusskrebse 1½ Minuten in siedendem Salzwasser kochen. Abschrecken. Schwänze und Scheren auslösen.

Perlzwiebeln in 100 ml Wasser und 40 ml Essig al dente (mit Biss) kochen und ohne Flüssigkeit unter die Gurken mischen.

Mangopüree, Mangowürfel und Tomatenwürfel hinzugeben. Ingwersaft darübergeben. Mit Zitronensaft, Koriander, Salz, Pfeffer und restlichem Essig und Olivenöl abschmecken.

Friséesalat untermischen. Mit Flusskrebsen anrichten.

Anna Sgroi kocht in ihrem gleichnamigen Restaurant in Hamburg.
Es gibt noch keine Kommentare

Ihre Frage oder Antwort

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

SZ Magazin Das Rezept - Newsletter

Für Sie empfohlen