hero_img size (w/h): 940x529 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2018/02/96871.jpg
Salzige Zitronenschalen-Sauce

Salzige Zitronenschalen-Sauce

Salzige Zitronenschalen-Sauce
Rezept von Hans Gerlach

Wie schnell?

Typ

,

Mengenangabe

für 1 kleines Schälchen (2-4 Personen)

Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • Schale von 2 Bio-Zitronen
  • 1 TL helle Misopaste
  • 1 TL Quittengelee (oder Zitronenmarmelade)
  • 2 EL Weißweinessig
  • Salz und Pfeffer
  • 5 EL Rapsöl (oder Arganöl)
  • optional: das Grün einer Fenchelknolle, 1/2 Bund Schnittlauch, 4 Stängel Minze
Zubereitung:

»Schön saftige und aromatische Bio-Zitronen sind teuer – deshalb sollte man sie komplett aufbrauchen, inklusive der Schalen nach dem Auspressen. Diese salzige Zitronenschalen-Vinaigrette passt zu Mozzarella, Salate, gebratenem Huhn oder zum Beispiel zu Radicchio aus dem Ofen

Zubereitung:

Minimal aufwändiger, aber sehr befriedigend ist es, die Schalen einzusalzen. Schmeckt wie Salzzitronen, aber noch viel frischer. Dann kann man sie fein schneiden und damit Schmorgerichte aromatisieren, die besten aller Zitronenspaghetti kochen, Salatsaucen verfeinern oder die Sauce für Chraime damit würzen.

Zwei Zitronenspiralen fein schneiden, mit Miso, Quittengelee und Weißweinessig verrühren, 1 EL Wasser zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen, nach und nach das Öl unterrühren.

Optional feingehacktes Gemüse wie das Grün einer Fenchelknolle, ein halber Bund Schnittlauch oder 4 Stängel Minze unterrühren.

Tipp:

Haben Sie viele Zitronen übrig, bietet sich das Einlegen mit Salz an: Dafür Zitronenschalen in langen Bändern abschälen, wiegen (bei 12 Zitronen ergibt das etwa 150 g). Ein Drittel der Zitronenschalenmenge an Saft auspressen (bei 12 Zitronen ca. 50 ml Zitronensaft). Die Schalen zusammenrollen und in ein Glas schichten.

12 Prozent der gewogenen Mengen an Salz abwiegen (im Beispiel 24 g), die Zitronenröllchen damit bestreuen, mit Zitronensaft begießen. Verschliessen und in den Kühlschrank stellen, alle paar Tage im Kühlschrank umdrehen, damit sich die Salzlake immer wieder gleichmäßig verteilt.

Hans Gerlach ist Koch, Foodstylist und Fotograf in München. Er ist seit vielen Jahren Kolumnist und Autor des SZ-Magazins und hat mehrere Kochbücher veröffentlicht. Die gesammelten Rezepte aus seiner aktuellen Kolumne »Probier doch mal« finden Sie hier und sämtliche SZ-Rezepte von Hans Gerlach hier.

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

Erhalten Sie jeden Freitag neue Rezepte, saisonale Gerichte und Aktuelles rund ums Kochen als Newsletter per E-Mail oder Messenger.

Newsletter jetzt bestellen

Genaue Informationen, welche Daten für den Messenger-Dienst genutzt und gespeichert werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Ihre Frage oder Antwort