hero_img size (w/h): 379x372 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2016/09/80866-e1502393973765.jpg
Schlesischer Sauerkirsch-Schokoladenkuchen

Schlesischer Sauerkirsch-Schokoladenkuchen

Schlesischer Sauerkirsch-Schokoladenkuchen
36

Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 200 g Butter
  • 180 g Zucker
  • 4 Eier
  • 150 g gesiebtes Mehl
  • 125 g geriebene Haselnüsse
  • 100 g frisch geriebene Zartbitter-Blockschokolade
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • etwas Zeste von der Zitrone
  • ½ Vanilleschote, ausgeschabt
  • 1 TL Backpulver
  • 2 cl Rum
  • 300 g frische Sauerkirschen, entsteint (oder aus dem Glas)
  • Puderzucker
Zubereitung:

»Dieses Kuchenrezept bekam unsere Oma von Herrn Johann Rösler aus unserem Ort, der es aus seiner Heimat Schlesien mitgebracht hatte. Seitdem ist der Rösler-Kuchen unser Haus- und Hofkuchen. Die Zartbitterschokolade bildet einen wunderbar herben Kontrast zum Sauerkirsch-Geschmack. Die Schokolade immer selbst reiben, wir nehmen am liebsten die gute alte Blockschokolade.«

Zubereitung Schlesischer Sauerkirsch-Schokoladenkuchen:

  1. Ofen auf 180 Grad vorheizen.
  2. Butter schaumig schlagen, bis sie weißlich wird, dann immer abwechselnd etwas Zucker einrieseln lassen und 1 Ei unterschlagen. Den Vorgang wiederholen, bis die ganze Menge Zucker und die Eier verbraucht sind.
  3. Mehl, Haselnüsse, geriebene Schokolade, Zimt, Salz, Zitronenzeste, Vanillemark und Backpulver vermischen und anschließend unter die Buttermasse heben. Rum einrühren. Die Masse in einen mit Backpapier ausgekleideten runden Backrahmen füllen.
  4. Sauerkirschen entsteinen und auf der Kuchenmasse verteilen. Wahlweise Sauerkirschen aus dem Glas nehmen.
  5. Im Ofen 40 bis 50 Minuten backen.
  6. Den Kuchen auskühlen lassen, aus der Form nehmen und mit Puderzucker bestreuen.

Tipp:

Schmeckt – zum Beispiel im Winter – auch mit Sauerkirschen aus dem Glas.

Vielleicht möchten Sie auch einmal diesen Haselnusskuchen mit marinierten Kirschen und Sahne oder Anna Schwarzmanns Schokoladenparfait mit Portwein-Kirschen probieren.

Weitere Kuchen, Desserts und Süßspeisen haben wir hier für Sie zusammengestellt, darunter ein Erdbeer-Amarettini-Tiramisu oder diesen Blaubeerkuchen, der nicht in den Ofen muss. 

Rezept für schlesischen Sauerkirsch-Schokoladenkuchen

Der ideale Begleiter zum Kaffee: schlesischer Sauerkirsch-Schokoladenkuchen.

 

Anna Schwarzmann kocht im Gasthof Widmann im oberbayerischen Maisach bei Fürstenfeldbruck.
Es gibt noch keine Kommentare

Ihre Frage oder Antwort

Rezept teilen und drucken

Rezept merken