hero_img size (w/h): 849x566 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2016/09/54868471_S.jpg
Schwarzbeernocken

Schwarzbeernocken

Schwarzbeernocken

Wie schnell?

Typ


Quelle

Rezept aus dem SZ-Magazin vom 3. August 2007.
Foto: Osterland / Fotolia

Serie


Kollektion


Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 200 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 250 ml Milch
  • 3 Eier
  • 500 g Waldheidelbeeren
  • Pflanzenöl
  • Butter
  • Zimtzucker
Zubereitung:

Aus 200 g Mehl, 1 Prise Salz, 250 ml Milch und 3 Eiern einen dickflüssigen Teig rühren. ¼ Stunde ruhen lassen. 500 g Waldheidelbeeren darunter mischen.

Pflanzenöl und Butter in einer (Teflon)-Pfanne erhitzen; den Teig esslöffelweise hineingeben, etwas auseinanderstreichen. Die handtellergroßen Kücherl von beiden Seiten braun backen; mit Zimtzucker bestreuen.

Anton Harrasser arbeitet in der "Schumann's Bar" am Hofgarten in München.

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

Erhalten Sie jeden Freitag neue Rezepte, saisonale Gerichte und Aktuelles rund ums Kochen als Newsletter per E-Mail oder Messenger.

Newsletter jetzt bestellen

Genaue Informationen, welche Daten für den Messenger-Dienst genutzt und gespeichert werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Ihre Frage oder Antwort