hero_img size (w/h): 707x1024 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2016/09/SZM_37_2005-707x1024.jpg
Seehecht-Börek

Seehecht-Börek

Seehecht-Börek
Rezept von Hans Gerlach

Wie schnell?

Typ


Mengenangabe

Für 4 Personen

Quelle

Rezept aus dem SZ-Magazin vom 16. September 2005.
Foto: Reinhard Hunger, Foodstyling: Christoph Himmel

Serie


Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 2 Toastbrotscheiben vom Vortag
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 Zitronenmelissezweige
  • 2 EL grüne Pistazien
  • 3­-4 EL Butter
  • 8 dreieckige Yufkablätter
  • 4 Stücke Seehechtfilet (je ca. 100 g, oder: Lachs, Thunfisch, Zander)
  • Salz
  • Pfeffer
  • griechischer Joghurt
  • Salat oder Gemüse
Zubereitung:

2 Toastbrotscheiben vom Vortag fein zerbröseln, Blättchen von 1 Bund Petersilie und 2 Zitronenmelissezweigen grob schneiden, mit 2 EL grünen Pistazien zu den Bröseln geben, alles fein zerkleinern.

3­-4 EL Butter schmelzen, 8 dreieckige Yufkablätter damit bestreichen, mit den Bröseln bestreuen. Je 2 Blätter übereinander legen, 4 Stücke Seehechtfilet (je ca. 100 g, oder: Lachs, Thunfisch, Zander) mit Salz und Pfeffer würzen, in die Mitte der Teigstücke legen.

Erst die Breitseite der Dreiecke, dann die rechte und linke Seite über den Fisch falten. Päckchen nun auf die Spitze falten, so verschließen.

Auf ein Blech mit Backpapier setzen, mit Butter bestreichen. Auf mittlerer Schiene im Ofen bei 220 °C 12­-15 Min. goldbraun backen (Umluft 200 °C).

Mit griechischem Joghurt, Salat oder Gemüse servieren.

Hans Gerlach ist Koch, Foodstylist und Fotograf in München. Er ist seit vielen Jahren Kolumnist und Autor des SZ-Magazins und hat mehrere Kochbücher veröffentlicht. Die gesammelten Rezepte aus seiner aktuellen Kolumne »Probier doch mal« finden Sie hier und sämtliche SZ-Rezepte von Hans Gerlach hier.

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

Erhalten Sie jeden Freitag neue Rezepte, saisonale Gerichte und Aktuelles rund ums Kochen als Newsletter per E-Mail oder Messenger.

Newsletter jetzt bestellen

Genaue Informationen, welche Daten für den Messenger-Dienst genutzt und gespeichert werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Ihre Frage oder Antwort