hero_img size (w/h): 860x860 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2016/09/image-52.jpg
Zitruslimonade mit frischem Basilikum

Zitruslimonade mit frischem Basilikum

Zitruslimonade mit frischem Basilikum
Rezept von Maria Sprenger

Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 2 Bio-Zitronen, gut gewaschen
  • 1 Stängel Basilikum
  • 200 ml Ahornsirup (nach Geschmack gern mehr oder weniger)
  • 1 Liter Sprudelwasser
Zubereitung:

Die beiden Enden der Zitrone abschneiden und wegschmeißen, den Rest in Scheiben schneiden und die Kerne entfernen. Zusammen mit dem Basilikum, dem Ahornsirup und der Hälfte des Wassers so lange im Mixer pürieren, bis eine fast homogene trübe Flüssigkeit entstanden ist. Das Ganze durch ein Sieb oder ein Küchentuch abgießen. Das Sieb sollte möglichst fein sein, da die Limonade sonst noch kleinste Schalenstückchen enthält, was nicht jedermanns Geschmack ist.

Am Ende mit dem restlichen Wasser aufgießen, nach Geschmack noch nachsüßen und mit Eiswürfeln servieren.

Maria Sprenger (geb. Holzmüller) ist Textchefin bei SZ.de und Autorin der Kochkolumne »Lecker auf Rezept« (weitere Rezepte hier). Davor schrieb sie unter anderem für »Der Feinschmecker« und die FAZ. In ihrer Freizeit kocht und isst sie sich am liebsten durch die Küchen der Welt.

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

Erhalten Sie jeden Freitag neue Rezepte, saisonale Gerichte und Aktuelles rund ums Kochen als Newsletter per E-Mail oder Messenger.

Newsletter jetzt bestellen

Genaue Informationen, welche Daten für den Messenger-Dienst genutzt und gespeichert werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Ihre Frage oder Antwort