hero_img size (w/h): 468x180 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2016/09/feines-wein-1.jpg
Sellerie-Chips

Sellerie-Chips

Sellerie-Chips
Rezept von Spitzenköchin Johanna Maier

Wie schnell?

Typ


Mengenangabe

Für 4 Portionen

Wie gut?



Quelle

Rezept aus der SZ vom 30. Juni 2007.
Foto: Süddeutsche Zeitung Vinothek

Kollektion


Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 1 Sellerieknolle
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Msp. Vitamin C (Ascorbinsäure)
  • Frittieröl
Zubereitung:

Sellerieknolle schälen, vierteln und anschließend in hauchdünne Scheiben schneiden.

Eine Messerspitze Ascorbinsäure in Wasser geben und dünn geschnittenen Sellerie kurz wässern und in heißem Öl frittieren. Salzen und pfeffern.

Erkaltete Chips in eine Klarsichtfolie verpacken.

Johanna Maier kocht im "Hubertus" in Filzmoos im Salzburger Land und gehört mit zwei Michelin-Sternen und weiteren Auszeichnungen zu den am meisten gefeierten Küchenchefs Europas. Sie übernahm die Küche des Hotels 1984 nach dem Tod ihrer Schwiegermutter und wird im Betrieb von ihrem Mann Dietmar und zweien ihrer vier Kinder unterstützt.
Es gibt noch keine Kommentare

Ihre Frage oder Antwort

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

SZ Magazin Das Rezept - Newsletter