hero_img size (w/h): 640x360 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2016/09/image-53.jpg
Sesamnudeln mit Roastbeef und Gemüse

Sesamnudeln mit Roastbeef und Gemüse

Sesamnudeln mit Roastbeef und Gemüse
Rezept von Christina Metallinos

Wie schnell?

Typ


Mengenangabe

Für 2 Portionen

Quelle

Rezept von SZ.de, publiziert am 13. Juni 2014.
Foto: Christina Metallinos

Serie


Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 150 g aufgeschnittenes, kaltes Roastbeef
  • 200 g Mie-Nudeln
  • 100 g Kaiserschoten
  • 1 große Karotte
  • 5 EL Tahin (Sesammus, erhältlich im Biomarkt und Reformhaus)
  • 2 EL dunkle Sojasauce
  • 1½ EL frisch gepresster Limettensaft
  • 1½ EL Honig
  • 3 cm langes Stück Ingwer
  • 1 rote Chilischote
  • 1 TL mildes Currypulver
  • optional Sesamsaat
Zubereitung:

»Diese nussig-scharfen Nudeln habe ich während eines Umzug zubereitet: Mehr als den Wasserkocher, einen Topf, ein Messer und ein Schneidebrett muss man nicht aus dem Umzugskarton holen – und hat schnell eine warme Mahlzeit.«

Zubereitung:

Für die Sauce den Ingwer sehr fein hacken. Mit Tahin, Sojasauce, Limettensaft und Honig verrühren. Falls die Paste zu fest wird, mit ein paar Esslöffeln Wasser verflüssigen. Die Sauce sollte leicht cremig sein und sich gut umrühren lassen. Mit Currypulver würzen.

Die Kaiserschoten waschen und quer halbieren. Karotte waschen, schälen und in sehr feine Streifen schneiden (alternativ: Mit einem Sparschäler schmale Streifen abschälen). Chilischote waschen, halbieren und die Kerne entfernen. Quer in sehr feine Streifen schneiden.

Wasser im Wasserkocher erhitzen. Ungekochte Mie-Nudeln mit einem Teelöffel Salz, Kaiserschoten, Karotten- und Chilistreifen in einen Topf geben. Mit kochendem Wasser vollständig bedecken und, je nach Sorte (Packungsanweisung beachten), etwa fünf Minuten ziehen lassen. Dabei nach der Hälfte der Garzeit einmal kräftig durchrühren und Nudeln voneinander lösen.

Nudeln und Gemüse abgießen und zurück in den Topf geben. Roastbeefscheiben in Stücke zupfen und hinzugeben. Mit der Sesamsauce verrühren, etwas Sesamsaat dazugeben und servieren.

Christina Metallinos arbeitet als Journalistin unter anderem für den Bayerischen Rundfunk, das ZDF und SZ.de. In ihrem Blog We Love Pasta geht sie ihrer zweiten Leidenschaft nach: dem Kochen.

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

Erhalten Sie jeden Freitag neue Rezepte, saisonale Gerichte und Aktuelles rund ums Kochen als Newsletter per E-Mail oder Messenger.

Newsletter jetzt bestellen

Genaue Informationen, welche Daten für den Messenger-Dienst genutzt und gespeichert werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Ihre Frage oder Antwort