hero_img size (w/h): 798x798 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2016/09/schnelle-asiatische-Sesamnudeln-mit-Roastbeef-und-Limette-2.jpg
Schnelle Sesamnudeln mit Roastbeef und Gemüse

Schnelle Sesamnudeln mit Roastbeef und Gemüse

Schnelle Sesamnudeln mit Roastbeef und Gemüse
27
Rezept von Christina Metallinos

Wie schnell?

Typ


Mengenangabe

Für 2 Portionen

Wie gut?



Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 150 g aufgeschnittenes, kaltes Roastbeef
  • 200 g Mie-Nudeln aus dem Asialaden (südostasiatische Weizennudeln)
  • 100 g Zuckererbsen oder Kaiserschoten
  • 1 große Karotte
  • 5 EL Tahin (Sesammus, erhältlich im Biomarkt und Reformhaus)
  • 2 EL dunkle Sojasauce
  • 1½ EL frisch gepresster Limettensaft
  • 1½ EL Honig
  • 3 cm langes Stück Ingwer
  • 1 rote Chilischote
  • 1 TL mildes Currypulver
  • optional Sesamsaat
Zubereitung:

»Diese nussig-scharfen Nudeln habe ich während eines Umzugs zubereitet. In der Welt der Fertiggerichte gäbe es für solche Situationen genügend Notlösungen. Ein Päckchen Instant-Nudeln mit heißem Wasser zum Beispiel. Da ich aber eine grundsätzliche Abneigung gegen Glutamat und Konsorten hege, fällt diese Option für mich aus.

Stattdessen gibt es Nudeln in einer selbst gemachten Deluxeversion mit Roastbeef, frischem Gemüse und einer asiatisch gewürzten Sesamsauce. Mehr als den Wasserkocher, einen Topf, ein Messer und ein Schneidebrett muss man nicht aus dem Umzugskarton holen – und hat schnell eine warme Mahlzeit.«

Zubereitung schnelle asiatische Nudeln mit Sesamsauce, Roastbeef, Zuckererbsen, Karotten und Limette:

  1. Für die Sauce den Ingwer sehr fein hacken. Mit Tahin, Sojasauce, Limettensaft und Honig verrühren. Falls die Paste zu fest wird, mit ein paar Esslöffeln Wasser verflüssigen. Die Sauce sollte leicht cremig sein und sich gut umrühren lassen. Mit Currypulver würzen.
  2. Die Kaiserschoten waschen und quer halbieren. Karotte waschen, schälen und in sehr feine Streifen schneiden. Chilischote waschen, halbieren und die Kerne entfernen. Quer in sehr feine Streifen schneiden.
  3. Wasser im Wasserkocher erhitzen. Ungekochte Mie-Nudeln mit einem Teelöffel Salz, Kaiserschoten, Karotten- und Chilistreifen in einen Topf geben. Mit kochendem Wasser vollständig bedecken und, je nach Sorte (Packungsanweisung beachten), etwa fünf Minuten ziehen lassen. Dabei nach der Hälfte der Garzeit einmal kräftig durchrühren und Nudeln voneinander lösen.
  4. Nudeln und Gemüse abgießen und zurück in den Topf geben. Roastbeefscheiben in Stücke zupfen und hinzugeben. Mit der Sesamsauce verrühren, etwas Sesamsaat dazugeben und servieren.

Tipp:

Besonders schmal werden die Karottenstreifen, wenn Sie sie mit einem Sparschäler abschälen.

Vielleicht möchten Sie auch einmal unsere klassischen Spaghetti Carbonara probieren, Spaghetti mit Kürbis-Tomatensauce oder Penne mit Radicchio und Balsamicosauce aus unseren gesammelten Nudel- und Pastarezepten.

Weitere Ideen finden Sie unter unseren asiatisch inspirierten Gerichten, wie Fried Rice mit Garnelen und Brokkoli oder Spaghetti mit Misopaste, Sesam und Queller.

schnelle asiatische Nudeln mit Sesamsauce, Roastbeef, Gemüse und Limette

Eine nussig-scharfe Alternative zu Instant-Nudeln: schnelle asiatische Nudeln mit Sesamsauce, Roastbeef, Zuckerschoten, Karotte und Limette.

Christina Metallinos arbeitet als Journalistin unter anderem für den Bayerischen Rundfunk, das ZDF und SZ.de. In ihrem Blog We Love Pasta geht sie ihrer zweiten Leidenschaft nach: dem Kochen.
Es gibt noch keine Kommentare

Ihre Frage oder Antwort

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

SZ Magazin Das Rezept - Newsletter