hero_img size (w/h): 360x450 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2016/09/75104.jpg
Sirup im Siphon

Sirup im Siphon

Sirup im Siphon
Rezept von Klaus St. Rainer

Wie schnell?

Typ


Quelle

Rezept aus dem SZ-Magazin vom 30. Oktober 2014.
Foto: Armin Smailovic

Kollektion


Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • Zuckersirup
  • Kräuter und Gewürze (etwa Pfefferminze, Rotes Basilikum, Rosmarin)
  • zwei Stickstoffkapseln (Sahnekapseln)
Zubereitung:

Einen schnellen und einfachen Sirup kann man mithilfe eines Sahne-Siphons herstellen: den Zuckersirup mit Kräutern und Gewürzen in den Siphon geben und mit zwei Stickstoffkapseln (Sahnekapseln) befüllen. Der Stickstoff löst sich in der Flüssigkeit und dringt in die Zellwände der Zutaten (etwa Pfefferminze, Rotes Basilikum, Rosmarin) ein.

Bereits nach einer Minute kann man von dem Siphon rasch, aber vorsichtig das Gas ablassen, wodurch der Stickstoff aus den Zellwänden kocht und viel Aroma an die Flüssigkeit abgibt. Nur noch filtern, fertig ist der Sirup.

Klaus St. Rainer ist Chef der »Goldenen Bar« in München.
Es gibt noch keine Kommentare

Ihre Frage oder Antwort

Rezept teilen und drucken

Rezept merken