hero_img size (w/h): 970x545 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2018/08/Tamarind-Chicken-Rezept-Sommer-Drink.jpeg
Sommerdrink: Tamarind Chicken

Sommerdrink: Tamarind Chicken

Sommerdrink: Tamarind Chicken
Rezept von Hans Gerlach

Wie schnell?

Typ


Mengenangabe

für 4 Personen

Wie gut?



Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • ca. 800 g Stauden­sellerie (für 600 ml Saft)
  • 3 EL Fischsauce oder helle Sojasauce
  • 3 EL Tamarinden­paste
  • 1 Hähnchenbrustfilet
  • 1 EL Chilisauce
  • 1 EL Öl
  • Salz
  • Muscovadozucker
  • 2 EL Erdnüsse
  • 1/2 grüner Apfel
  • Crushed Eis
Zubereitung:

Zubereitung Sommerdrink Tamarind Chicken:

  1. Sellerie entsaften
  2. Selleriesaft mit Fischsauce und Tamarindenpaste verrühren und abschmecken.
  3. Hähnchenbrustfilet in lange Streifen schneiden, mit Chilisauce und Öl mischen und mit Salz und Muscovado­zucker würzen.
  4. Erdnüsse grob hacken.
  5. Apfel in Spalten schneiden.
  6. Hähnchenstreifen auf Holzspießchen fädeln und auf dem Grill oder in einer Pfanne bei großer Hitze von beiden Seiten je 1 bis 2 Minuten goldbraun grillen.
  7. Gläser mit Crushed Eis füllen und mit der Sellerie-Essenz auffüllen.
  8. Mit Hähnchenspießen, Apfel und Erdnüssen garnieren.
  9. Sofort servieren.

Tipp:

Um den Sellerie zu entsaften benötigen Sie einen Entsafter. Sollten Sie keinen besitzen, fragen Sie an einem Saftstand nach, ob Ihnen der Selleriesaft dort frisch gepresst werden kann. Oder Sie kaufen einfach einen Selleriesaft.

Weitere erfrischende Sommerdrinks, die gleichzeitig eine Mahlzeit sind: Joghurt-Colada, Pfirsich-Rosmarin-Curry oder Wassermelonen-Gazpacho

 

Hans Gerlach ist Koch, Foodstylist und Fotograf in München. Er ist seit vielen Jahren Kolumnist und Autor des SZ-Magazins und hat mehrere Kochbücher veröffentlicht. Die gesammelten Rezepte aus seiner aktuellen Kolumne »Probier doch mal« finden Sie hier und sämtliche SZ-Rezepte von Hans Gerlach hier.
Es gibt noch keine Kommentare

Ihre Frage oder Antwort

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

SZ Magazin Das Rezept - Newsletter

Für Sie empfohlen