hero_img size (w/h): 336x338 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2017/12/96295-1-e1514329142142.jpg
Spaghetti mit Misopaste, Sesam und Queller

Spaghetti mit Misopaste, Sesam und Queller

Spaghetti mit Misopaste, Sesam und Queller
77
Rezept von Hans Gerlach

Wie schnell?

Typ


Mengenangabe

für 2-3 Portionen

Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 125 g so genannten Queller, ein an Spargel erinnerndes, würziges Meeresgemüse, das es beim Fischhändler gibt (heißt auch Salicornia oder Passepierre; alternativ 1/2 Bund Rucola)
  • 350 g Spaghetti
  • 1 EL schwarzer Sesam
  • 50 g Butter
  • 25 g helle Miso-Paste
Zubereitung:

»Dieses Rezept geht auf den Hamburger Koch und Autor Stevan Paul und sein Buch »Meine japanische Küche – Rezepte für jeden Tag« zurück, das ich Ihnen sehr ans Herz lege. Seine Idee, italienische Pasta mit fernöstlicher Misopaste zu kombinieren, hat das Zeug zum neuen Klassiker.«

Zubereitung:

Queller waschen, dicke zähe Stiele entfernen. Spaghetti nach Packungsanweisung kochen, dabei in den letzten 2 Minuten den Queller dazugeben (Rucola erst unter die fertigen Nudeln mischen). Sesam in einer Pfanne ohne Fett 4-5 Minuten rösten.

In der Zwischenzeit in einem zweiten Topf oder einer Pfanne die Butter schmelzen und das Miso mit einem Schneebesen einrühren. 100 ml vom Nudelwasser zugeben und unter Rühren cremig aufkochen. Vom Herd ziehen. Die gekochten Nudeln mit dem Queller in ein Sieb geben und tropfnass mit der Miso-Butter mischen und sofort servieren.

Hans Gerlach ist Koch, Foodstylist und Fotograf in München. Er ist seit vielen Jahren Kolumnist und Autor des SZ-Magazins und hat mehrere Kochbücher veröffentlicht. Die gesammelten Rezepte aus seiner aktuellen Kolumne »Probier doch mal« finden Sie hier und sämtliche SZ-Rezepte von Hans Gerlach hier.
Es gibt noch keine Kommentare

Ihre Frage oder Antwort

Rezept teilen und drucken

Rezept merken