hero_img size (w/h): 360x450 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2016/09/54225.jpg
Spanischer Gazpacho blanco

Spanischer Gazpacho blanco

Spanischer Gazpacho blanco
Rezept von Hans Gerlach

Wie schnell?

Typ


Quelle

Rezept aus dem SZ-Magazin vom 30. November 2012.
Foto: Hans Gerlach, Styling: Marcel Sumpf

Kollektion

, ,

Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 75 g Mandeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 l Brühe
  • 100 g trockenes Weißbrot
  • 100 ml Olivenöl
  • 3-4 EL Sherryessig
  • 1-2 EL Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • ½ Bund Petersilie
Zubereitung:

Mandeln mit kochendem Wasser überbrühen, bis sich die Häute lösen, abgießen. Die Mandeln aus den Häuten schnipsen (frisch geschälte Mandeln schmecken auch am besten, wenn es aber schnell gehen muss, einfach geschälte Mandelkerne kaufen). Knoblauch schälen, mit den Mandeln hacken, in der Brühe etwa 30 Minuten kochen.

Die Brotrinde entfernen, die Krume zerpflücken und in die Suppe geben. Etwa 15 Minuten fertig kochen.

Alles zusammen möglichst fein pürieren, dabei das Olivenöl zugeben und mit Sherryessig, Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken – wer will, gibt auch ein paar Chiliflocken dazu. Abkühlen lassen (im Winter schmeckt die Suppe auch warm) und mit grob gehackter Petersilie in Gläser verteilen.

Hans Gerlach ist Koch, Foodstylist und Fotograf in München. Er ist seit vielen Jahren Kolumnist und Autor des SZ-Magazins und hat mehrere Kochbücher veröffentlicht. Die gesammelten Rezepte aus seiner aktuellen Kolumne »Probier doch mal« finden Sie hier und sämtliche SZ-Rezepte von Hans Gerlach hier.

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

Erhalten Sie jeden Freitag neue Rezepte, saisonale Gerichte und Aktuelles rund ums Kochen als Newsletter per E-Mail oder Messenger.

Newsletter jetzt bestellen

Genaue Informationen, welche Daten für den Messenger-Dienst genutzt und gespeichert werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Ihre Frage oder Antwort