hero_img size (w/h): 711x562 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2016/09/109394263_S-e1488648364645.jpg
Speckknödel mit Karotten-Sellerie-Gemüse

Speckknödel mit Karotten-Sellerie-Gemüse

Speckknödel mit Karotten-Sellerie-Gemüse

Wie schnell?

Typ


Mengenangabe

Für 2 Personen

Quelle

Rezept aus der SZ vom 1. Februar 2008.
Symbolfoto: FomaA / Fotolia

Serie


Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 4 Brötchen vom Vortag
  • 200 ml Milch
  • 1 Schalotte
  • 80 g feingewürfelter Speck
  • ¼ Stange feingewürfelter Lauch
  • 2 Eier
  • 2 Karotten
  • ¼ Sellerieknolle
  • 1 El Rotweinessig
  • 3 EL Distelöl
  • 2 Stangen feingehackte Petersilie
  • 1 Bund Schnittlauch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • Butter
Zubereitung:

Brötchen in kleine Stücke schneiden und in eine Schüssel geben. Milch aufkochen, über die kleingeschnittenen Brötchen geben und ein paar Minuten zugedeckt ziehen lassen.

Dann die feingeschnittene Schalotte in Butter anschwitzen, Speckwürfel und kurz danach Lauch untermischen. Zu den eingeweichten Brötchen geben. Die Masse mit Eiern, Salz, Pfeffer und einer Prise Muskatnuss verrühren. Einen Probeknödel formen und in Salzwasser garen. Sollte er zerfallen, noch etwas Semmelbrösel in den Teig geben, dann aus der Masse Knödel formen. 15 Minuten in siedendem Salzwasser garen.

Karotten und Sellerie putzen, schälen, in feine Würfel schneiden und 4 Minuten in Salzwasser blanchieren. Gut abtropfen lassen und in einer Schüssel mit Rotweinessig und Distelöl vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, Petersilie und Schnittlauch hinzufügen. Das Wurzelgemüse mit den Knödeln servieren.

Vincent Klink kocht im Stuttgarter Restaurant "Wielandshöhe", das mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet ist. Er ist Hobby-Jazzmusiker, gab zehn Jahre lang "Cotta's kulinarischen Almanach" heraus und tritt im Fernsehen auf.

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

Erhalten Sie jeden Freitag neue Rezepte, saisonale Gerichte und Aktuelles rund ums Kochen als Newsletter per E-Mail oder Messenger.

Newsletter jetzt bestellen

Genaue Informationen, welche Daten für den Messenger-Dienst genutzt und gespeichert werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Ihre Frage oder Antwort