hero_img size (w/h): 849x566 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2016/09/97896075_S.jpg
Sugo alla Puttana

Sugo alla Puttana

Sugo alla Puttana
Rezept von Inés Berber

Wie schnell?

Typ


Mengenangabe

Für 4 Personen

Quelle

Rezept aus der SZ vom 30. Mai 2005.
Foto: Jacek Chabraszewski / Fotolia

Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 1½ kg voll ausgereifte aromatische Tomaten, sonst lieber 2 große Dosen Tomaten oder 2 Gläser gehackte Tomaten
  • 3-5 Knoblauchzehen
  • 4 EL Olivenöl
  • 4 Handvoll schwarze Oliven ohne Stein
  • 4-6 EL Kapern Salz
  • Pfeffer
Zubereitung:

Zubereitung Sugo alla Puttana

  1. Die Tomaten überbrühen, häuten, entkernen und das Fruchtfleisch grob würfeln. Werden Dosentomaten verwendet, diese ebenfalls würfeln und die Flüssigkeit auch hernehmen.
  2. Dann den Knoblauch schälen und in feine Scheibchen schneiden oder hobeln.
  3. Das Öl in einem kleinen Topf erhitzen, die Zutaten hinzufügen und bei mittlerer Hitze unter Rühren weich dünsten (nicht bräunen).
  4. Tomatenwürfel und die geviertelten Oliven dazu geben.
  5. Die Sauce noch mindestens 10 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken
  6. Kurz vor dem Servieren die Kapern dazu geben.
Inés Berber ist Redaktionsleiterin der Sendung »Club der Köchinnen« auf münchen tv. Davor war sie mehr als 20 Jahre lang Redakteurin bei der SZ.

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

Erhalten Sie jeden Freitag neue Rezepte, saisonale Gerichte und Aktuelles rund ums Kochen als Newsletter per E-Mail oder Messenger.

Newsletter jetzt bestellen

Genaue Informationen, welche Daten für den Messenger-Dienst genutzt und gespeichert werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Ihre Frage oder Antwort