hero_img size (w/h): 536x327 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2016/09/9714.jpg
Gratinierter Toast mit Ei, Speck und Pesto

Gratinierter Toast mit Ei, Speck und Pesto

Gratinierter Toast mit Ei, Speck und Pesto

Wie schnell?

Typ

,

Mengenangabe

für 2 Personen

Quelle

Rezept aus dem SZ-Magazin vom 28. November 2008.
Foto: André Mühling, Stockfood, Foodstyling: Florian Spitta, Illustration: Rinah Lang

Kollektion


Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 2 etwas angetrocknete Toastbrotscheiben
  • 2 Bio-Eier
  • 100 ml Sahne
  • Salz
  • Pfeffer
  • Cayennepfeffer
  • 80 g Butterschmalz
  • 75 g geriebener Parmesan
  • 6 Scheiben Frühstücksspeck
  • ½ Bund grüner Spargel (blanchiert und längs halbiert)
  • 1 EL Tomaten-Thymian-Pesto
  • 2 EL Kresse

Pesto:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 75 g getrocknete Tomaten (nicht in Öl!)
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 gehackte Knoblauchzehe
  • 2 Zweige gezupfter Thymian
  • 1 Zitrone
  • 250 g Tomaten ohne Haut und Kerne
  • Zucker
  • Olivenöl
Zubereitung:

Dieses Rezept erschien ursprünglich unter dem Namen »Todd in the hole«, in Anlehnung an das britische Frühstücksgericht »Toad in the hole« (wörtlich: Kröte im Loch) aus in Eiertag gebackenen Bratwürsten. Zugleich ist es vom US-amerikanischen »Egg in the Basket« (Ei im Korb) inspiriert: Toast, in dessen ausgestochener Mitte ein Ei gebraten wird. (Mit Dank an unsere Leserin G.V.).

Zubereitung:

In der Mitte von 2 etwas angetrockneten Toastbrotscheiben einen Kreis von 7 cm Durchmesser ausstechen. 2 Bio-Eier, 100 ml Sahne, Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer verquirlen, Toastscheiben und ausgestochene Mittelteile in der Eiersahne kurz ziehen lassen und wenden.

In großer Pfanne 80 g Butterschmalz erhitzen, bei mittlerer Hitze Toastscheiben und Mittelteile hineingeben und Farbe nehmen lassen. Scheiben wenden und je ein Ei in der Mitte platzieren. Kurze Zeit auf dem Herd belassen.

50 g geriebenen Parmesan über den Toast und die Mittelteile streuen, im Ofen bei Grillfunktion überbacken.

6 Scheiben Frühstücksspeck in einer Pfanne knusprig braun braten und kurz vor dem Herausnehmen ½ Bund grünen Spargel (vorher blanchiert und längs halbiert) auch etwas Farbe nehmen lassen.

Gratinierten Toast und Mittelteil auf Teller geben, Speck und Spargel auf dem Mittelteil anrichten, zum Schluss 1 EL Tomaten-Thymian-Pesto darauf geben. Mit 2 EL Kresse bestreuen.

Pesto:

75 g getrocknete Tomaten (nicht in Öl!) in kochendem Wasser 15 Minuten ziehen lassen, mit 1 EL Tomatenmark, 1 gehackten Knoblauchzehe, 2 Zweigen gezupftem Thymian, 1 Zitrone, Saft und Abrieb, 250 g Tomaten ohne Haut und Kerne, 2 EL geriebenem Parmesan, Salz, Pfeffer, Zucker, Olivenöl vorsichtig vermischen.

Tim Mälzer betreibt drei Restaurants in Hamburg, Düsseldorf und Frankfurt. Er ist einer der bekanntesten Fernsehköche Deutschlands und Autor mehrerer Kochbücher.

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

Erhalten Sie jeden Freitag neue Rezepte, saisonale Gerichte und Aktuelles rund ums Kochen als Newsletter per E-Mail oder Messenger.

Newsletter jetzt bestellen

Genaue Informationen, welche Daten für den Messenger-Dienst genutzt und gespeichert werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Ihre Frage oder Antwort