hero_img size (w/h): 940x529 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2018/04/Tortilla-Re-Grown.jpg
Tortilla mit Re-Grown Salad

Tortilla mit Re-Grown Salad

Tortilla mit Re-Grown Salad
Rezept von Hans Gerlach

Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 4-6 Mini-Romanasalate
  • 400 g gekochte Kartoffeln (mit oder ohne Schale)
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 2-3 EL Butter
  • 8 Eier
  • 3-4 EL Sahne
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • 4 EL geriebener Parmesan
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 EL Olivenöl
Zubereitung:

Sie werfen abgeschnittene Salatstrünke immer in den Biomüll? Stopp: Unser Koch hat einen Vorschlag, wie Sie den vermeintlichen Abfall wiederverwertet – und noch aromatischere Salatblätter ernten, die voller gesunder Bitterstoffe sind. Wenn Ihnen das zu lange dauert, probieren Sie derweil doch diesen leichten Gurken-Erdnuss-Salat mit Rindfleisch-Spießen oder einen fruchtigen Mangosalat mit Gurke, Chili und Koriander.

Weitere Fitmacher-Rezepte finden Sie außerdem in dieser Kollektion.

Zubereitung Re-Grown Salad:

Salatblätter abschneiden, so dass jeweils ein Strunk übrig bleibt. Jeden Salatstrunk auf der Wurzelseite frisch anschneiden und in ein flaches Glas mit Wasser setzen, an einen hellen Platz stellen und etwa zwei Wochen abwarten, bis lauter frische zarte und knackige Salatblätter gewachsen sind.

Jetzt entweder die Salatblätter ernten und in einen schönen Salat geben oder:

Zubereitung Tortilla:

Ofen auf 200 Grad vorheizen (Umluft 180 Grad). Kartoffeln grob würfeln, den Lauch putzen und in Ringe schneiden. Die Kartoffeln in einer ofenfesten Pfanne mit Butter langsam 5 Minuten braten. Währenddessen die Eier aufschlagen, mit Sahne verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Mischung über die Kartoffeln giessen, noch 2 Minuten auf der Herdplatte stehen lassen, dann mit Parmesan bestreuen und in den Ofen schieben. 8 bis 10 Minuten garen. Salatblättchen mit Zitronensaft, Olivenöl, Salz und Pfeffer marinieren.

Die Tortilla in Stücke schneiden und mit den Salatblättchen bestreuen.

Tipp:

Alternativ passt zur Tortilla auch ein leichter Salat von Apfel, Staudensellerie und Gurke nach Tim Raue.

Hans Gerlach ist Koch, Foodstylist und Fotograf in München. Er ist seit vielen Jahren Kolumnist und Autor des SZ-Magazins und hat mehrere Kochbücher veröffentlicht. Die gesammelten Rezepte aus seiner aktuellen Kolumne »Probier doch mal« finden Sie hier und sämtliche SZ-Rezepte von Hans Gerlach hier.

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

Erhalten Sie jeden Freitag neue Rezepte, saisonale Gerichte und Aktuelles rund ums Kochen als Newsletter per E-Mail oder Messenger.

Newsletter jetzt bestellen

Genaue Informationen, welche Daten für den Messenger-Dienst genutzt und gespeichert werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Ihre Frage oder Antwort