hero_img size (w/h): 360x450 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2016/09/62017.jpg
Veggieburger mit gebratenem Champignon

Veggieburger mit gebratenem Champignon

Veggieburger mit gebratenem Champignon
Rezept von Spitzenkoch Tim Raue

Wie schnell?

Typ


Mengenangabe

Für 4 Personen

Wie gut?



Quelle

Rezept aus dem SZ-Magazin vom 2. August 2013.
Foto: Reinhard Hunger, Foodstyling: Volker Hobl

Serie


Kollektion

,

Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 4 Sesambrötchen, halbiert und kurz auf dem Grill geröstet
  • 4 Scheiben Appenzeller Käse
  • 4 EL Butter
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • Salz
  • 4 Portobello-Pilze
  • 4 halbe Kopfsalatherzen
  • 2 EL Kondensmilch

Tomatenrelish:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 2 EL Senfgurke, fein gehackt
  • ½ TL Korianderkörner, gemörsert
  • 4 EL Tomatenstücke in Saft
  • 2 EL rote Zwiebeln, gewürfelt
  • 3 EL Ahornsirup
  • 1 EL Tabasco
  • 1 EL Worcestersauce
  • Kaltsaftbinder
Zubereitung:

»Ich bin kein Fan von Fleischersatzstoffen wie Tofu, aber diese Variante mit Portobello-Pilz, einem großen aufgeblühten Champignon, der in ordentlich Fett gegart wird, kommt dem Hacksteak in Beschaffenheit und Aroma sehr nah.«

Zubereitung:

Die Sesambrötchenhälften mit den Käsescheiben belegen und so lange auf den Grill geben, bis der Käse zu zerfließen beginnt.

Butter in einer Pfanne mit Knoblauch und Salz zerlassen. Die Pilze darin bei niedriger Temperatur garen und alle 2 bis 3 Minuten wenden.

Die Kopfsalatherzen mit der Kondensmilch marinieren. Alle Relish-Zutaten verrühren, mit Kaltsaftbinder andicken. Salatblätter, Pilze und Relish auf die Sesambrötchenhälften schichten.

Tim Raue betreibt mehrere Restaurants in Berlin. Das »Tim Raue« in Kreuzberg ist mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnet. Raue war mehrere Jahre Kolumnist des SZ-Magazins.
Es gibt noch keine Kommentare

Ihre Frage oder Antwort

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

SZ Magazin Das Rezept - Newsletter