hero_img size (w/h): 850x565 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2016/09/37074934_S.jpg
Warmer Grünkernsalat für sonniges Wetter

Warmer Grünkernsalat für sonniges Wetter

Warmer Grünkernsalat für sonniges Wetter
Rezept von Hans Gerlach

Wie schnell?

Typ


Quelle

Rezept aus dem SZ-Magazin vom 6. Juni 2008.
Foto: Printemps / Fotolia

Kollektion


Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 500 g Spargel
  • 2 Bund Frühlingszwiebeln
  • 2 EL Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 g Kirschtomaten
  • 2 Bund Koriander
  • 5 cm Ingwerknolle
  • 100 ml Buttermilch
  • 3 EL Raps- oder Olivenöl
  • 2 EL Frischkäse
  • walnussgroßes Stück marokkanischer Salzzitrone
  • 250 g Grünkern, Vollkornreis, schwarzer Venere-Reis aus Italien oder ein anderes Getreide
  • frische Kräuter
Zubereitung:

Vor dem Spiel:

500 g Spargel schälen, schräg in 4 cm lange Stücke schneiden. 2 Bund Frühlingszwiebeln putzen, welke Spitzen entfernen. Die festen Teile schräg in 2 cm lange Stücke schneiden. Spargel mit 2 EL Butter in einer Pfanne mit Deckel 5 Minuten braten, dabei immer wieder umrühren oder durchschwenken. Mit Salz und Pfeffer würzen, die Frühlingszwiebeln zugeben und zugedeckt 5 Minuten fertig garen. Abschmecken und in eine Schüssel geben. 100 g Kirschtomaten halbieren, ebenfalls in die Schüssel geben.

Für die Sauce 2 Bund Koriander grob schneiden. 5 cm Ingwerknolle schälen und hacken, mit Koriander, 100 ml Buttermilch, 3 EL Raps- oder Olivenöl und 2 EL Frischkäse cremig pürieren. Falls Sie ein walnussgroßes Stück marokkanischer Salzzitrone in Ihrem Vorrat haben – pürieren Sie es mit den anderen Zutaten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

250 g Grünkern, Vollkornreis, schwarzen Venere-Reis aus Italien oder ein anderes Getreide mit 1,5 l Salzwasser aufkochen und bei schwacher Hitze 45 Minuten garen.

Dann ist Halbzeit – bitte so weiter:

Grünkern abtropfen und mit Spargel, Tomaten und Sauce mischen. Mit frischen Kräutern garnieren und servieren.

Hans Gerlach ist Koch, Foodstylist und Fotograf in München. Er ist seit vielen Jahren Kolumnist und Autor des SZ-Magazins und hat mehrere Kochbücher veröffentlicht. Die gesammelten Rezepte aus seiner aktuellen Kolumne »Probier doch mal« finden Sie hier und sämtliche SZ-Rezepte von Hans Gerlach hier.
Es gibt noch keine Kommentare

Ihre Frage oder Antwort

Rezept teilen und drucken

Rezept merken