hero_img size (w/h): 800x600 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2016/09/90070087_S.jpg
Winterliche Salate mit gebratenen Gambas

Winterliche Salate mit gebratenen Gambas

Winterliche Salate mit gebratenen Gambas
44
Rezept von Spitzenkoch Harald Wohlfahrt

Wie schnell?

Typ


Mengenangabe

Für 4 Personen

Wie gut?



Quelle

Rezept aus der SZ vom 24. Dezember 2010.
Foto: ExQuisine / Fotolia

Kollektion

, , ,

Salat:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • je 1 Kopf Frisée und Lollo Rosso
  • 1 Handvoll Rucola
  • 1 Handvoll Feldsalatröschen und andere Blattsalate nach Angebot

Vinaigrette:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • je 1 Bund Schnittlauch und Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Spur scharfer Senf
  • 2 EL Sherry-Essig
  • 4 cl Olivenöl
  • 8 ausgebrochene Gambas à 50-60 g
  • Olivenöl
  • Butter
  • Meersalz
  • etwas Zitronensaft
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Cayennepfeffer
Zubereitung:

Salate putzen. Schalotte, Knoblauch und Kräuter fein wiegen. Gewürze für die Vinaigrette mit den Kräutern, Essig und Öl gut vermischen. Gambas trockentupfen und in einer Pfanne in Öl mit etwas Butter rundum braten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen, mit Salz, Zitronensaft, Pfeffer aus der Mühle und Cayenne-Pfeffer würzen.

Sofort Salate in der Vinaigrette marinieren und anrichten. Gambas darauf und mit restlicher Vinaigrette beträufeln.

Harald Wohlfahrt ist seit 1980 Küchenchef der "Schwarzwaldstube" in Baiersbronn-Tonbach. Er wurde 23 Mal mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnet - mehr als jeder andere deutsche Spitzenkoch.
Es gibt noch keine Kommentare

Ihre Frage oder Antwort

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

SZ Magazin Das Rezept - Newsletter

Für Sie empfohlen