hero_img size (w/h): 640x360 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2018/11/plaetzchen-bergamotte-hoernchen-rezept.jpg
Zitrus-Hörnchen

Zitrus-Hörnchen

Zitrus-Hörnchen
55
Rezept von Julien Duvernay

Wie schnell?

Typ


Mengenangabe

ca. 60 Stück

Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 210 g Weizen- oder Dinkelmehl
  • 40 g Kastanienmehl
  • 2 g Backpulver
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 80 g Zucker
  • 1,5 Bergamotten (Abrieb davon; die kalabrische Zitrufrucht bekommen Sie im gut sortierten Obstladen, online oder als Bäumchen aus dem Gartencenter; alternativ Bio-Zitronen, spanische Bitterorangen, bzw. Pomeranzen oder Zitrusfrüchte Ihrer Wahl)
  • 1 Limette (Abrieb davon)
  • 2 g Salz
  • 225 g Butter
  • 1 Eigelb
  • Puderzucker zum Bestreuen
Zubereitung:

Zitrus-Hörnchen erinnern an Vanillekipferl, haben aber dank Kastanienmehls und Zitrusfrüchten eine besonders edle, frische Note.

Zubereitung Kastanienmehl-Zitrus-Hörnchen:

  1. Alle Zutaten zu einem festen Teig kneten und eine Stunde lang an einem kühlen Ort ruhen lassen.
  2. Backofen auf 175°C vorheizen.
  3. Aus dem Teig kleine Hörnchen formen.
  4. 12 bis 14 Minuten backen.
  5. Nach dem Abkühlen mit Puderzucker bestreuen.

Probieren Sie auch diese Plätzchen-RezepteHausfreunde (holländische Aprikosen-Marzipan-Plätzchen mit Walnüssen), Walnusskarteln mit Zitronen-Rum-Glasur und Schneeflöckchen (Butter-Vanille-Plätzchen mit Puderzucker).

Weitere Ideen für weihnachtliche Rezepte haben wir Ihnen in dieser Kollektion zusammengestellt, beispielsweise Gewürzbrownies mit Schokoladen-PralinencremeLebkuchensoufflee und weihnachtlicher Fruchtpunsch und Kartoffellebkuchen.

Frische dank Zitrusfrüchten.

Der Franzose Julien Duvernay hat schon als Kind backen gelernt - unter kundiger Aufsicht seiner Mutter. Heute arbeitet er als Patissier in Basel, seit 2008 im berühmten Restaurant "Stucki" der deutschen Zwei-Sterne-Köchin Tanja Grandits. Der Gastroführer Gault & Millau hat ihn gerade als Schweizer "Patissier des Jahres" ausgezeichnet.

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

Erhalten Sie jeden Freitag neue Rezepte, saisonale Gerichte und Aktuelles rund ums Kochen als Newsletter per E-Mail oder Messenger.

Newsletter jetzt bestellen

Genaue Informationen, welche Daten für den Messenger-Dienst genutzt und gespeichert werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Ihre Frage oder Antwort