hero_img size (w/h): 1272x1623 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2016/09/Acr8112741571584-17544.jpg
Buttermilchbrot

Buttermilchbrot

Buttermilchbrot
19
Rezept von Spitzenkoch Holger Stromberg

Wie schnell?

Typ

,

Mengenangabe

Für 1 Laib

Wie gut?



Quelle

Rezept aus der SZ-Beilage Wohlfühlen vom 30. September 2015.
Foto: »Iss einfach gut« / Studio L'Eveque

Sammlung

, , , ,

Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 300 g Roggenmehl
  • 300 g Weizenmehl (Type 405 )
  • 2TL Meersalz
  • 2 EL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 500 g Buttermilch
Zubereitung:

»Dieses Brot ist schnell gemacht, da es ohne Gehzeit auskommt. Es schmeckt köstlich zum Frühstück, als Basis für Mitnehmsandwiches oder zum Abendbrot.«

Zubereitung:

Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Zuerst Mehl, Salz, Backpulver und Natron in einer Schüssel durchmischen, dann die Buttermilch einrühren. Sobald die Masse nicht mehr klebt, auf einer bemehlten Arbeitsfläche kurz durchkneten und zu einem schönen Laib formen. Mit Mehl bestäuben und die Oberfläche etwas einschneiden.

Eine passende Auflaufform mit Backpapier auslegen, den Brotlaib einsetzen und ca. 50 bis 60 Min. backen.

Tipp:

Auf den Ofenboden Wasser gießen, damit sich Dampf bildet.

Holger Stromberg ist Ex-Koch der deutschen Fußballnationalmannschaft und betreibt ein Cateringunternehmen für Großveranstaltungen. 1994 wurde er als jüngster Koch Deutschlands mit dem Michelin-Stern ausgezeichnet. Vor der Eröffnung seines ersten eigenen Restaurants in München arbeitete Stromberg unter anderem im Hotel »Mandarin Oriental« als Küchenchef.
3 Kommentare

3 Fragen und Antworten
zum Rezept

  1. kohl 2 Jahren

    koko
    dieselbe frage: zwei esslöffel backpulver?? das kann nicht sein.

    • Das Rezept 2 Jahren

      Entschuldigen Sie bitte die Verzögerung! Die angegebene Menge entspricht der Empfehlung von Holger Stromberg, Sie können es aber natürlich mit weniger probieren. In der Regel wird pro 500 g Mehl eine handelsübliche Packung Backpulver à 15-16,5 g – was ca. 1,5 EL entspricht – empfohlen.

  2. jadecgn 3 Jahren

    Wirklich zwei Esslöffel Backpulver? Das ist schon recht viel, oder?

Ihre Frage oder Antwort

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

SZ Magazin Das Rezept - Newsletter

Für Sie empfohlen