hero_img size (w/h): 1024x887 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2018/05/Feldsalat-e1527240570178-1024x887.jpg
Feldsalat mit Wurzelvinaigrette

Feldsalat mit Wurzelvinaigrette

Feldsalat mit Wurzelvinaigrette
Rezept von Katharina Seiser

Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 4 Handvoll kleinblättrigen Feldsalat
  • 4 EL gemischte, sehr fein gewürfelte Wurzeln (etwa Karotte, Pastinake, Petersilienwurzel, gelbe Rüben)
  • 3 EL milder Weißweinessig
  • 3 EL Karottensaft
  • 3 EL Pflanzenöl (z.B. Walnussöl)
  • 1 Messerspitze Akazienhonig
  • Salz und weißer Pfeffer
Zubereitung:

»Der März wird gern als Frühlingsbote verklärt, doch saisonal (und realistisch!) betrachtet ist der Monat ein Schuss in den Ofen. So richtig erntefrisch ist gerade kaum was, da tröstet es, dass man sich wenigstens ausgiebig dem Feldsalat zuwenden kann.«

Dieses Rezept für Vogerlsalat mit Wurzelvinaigrette stammt aus dem Kochbuch »Österreich vegetarisch« von Katharina Seiser und Meinrad Neunkirchner.

Unser Kochkolumnist Hans Gerlach serviert Feldsalat zum Beispiel mit Kartoffel-Linsen, Spitzenköchin Elisabeth Grabmer kombiniert ihn mit Räucherforellentatar und Bauernbrot.

Zubereitung:

Den Feldsalat putzen.

Für die Soße die fein gewürfelten Wurzeln in eine Schüssel geben und mit Weißweinessig, Karottensaft, Pflanzenöl und Akazienhonig verrühren, mit Salz und weißem Pfeffer abschmecken und den Salat sofort nach dem Anrichten servieren.

Tipp:

Zum Vogerlsalat passt wunderbar frisch gebackenes Brot mit Butter oder Parmesan: Wie zum Beispiel das Käse-Nuss-Brot von Spitzenköchin Maria Luisa Scolastra.

Katharina Seiser ist eine österreichische Kulinarik-Journalistin, Kochbuch-Autorin und Bloggerin. Sie lebt in Wien.

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

Erhalten Sie jeden Freitag neue Rezepte, saisonale Gerichte und Aktuelles rund ums Kochen als Newsletter per E-Mail oder Messenger.

Newsletter jetzt bestellen

Genaue Informationen, welche Daten für den Messenger-Dienst genutzt und gespeichert werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Ihre Frage oder Antwort