hero_img size (w/h): 640x385 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2016/09/924.jpg
Glasierte Riesengarnelen

Glasierte Riesengarnelen

Glasierte Riesengarnelen
Rezept von Hans Gerlach

Wie schnell?

Typ


Wie gut?



Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 500 g Riesengarnelenschwänze mit Schale
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Bund asiatische Lauchzwiebeln
  • 6 EL Öl
  • 2 EL brauner Zucker
  • 23 EL Tamarindenpaste
  • ½ Kopfsalat
  • 1 Bund Koriander
  • Pfeffer
  • Salz
  • Limettenstückchen
  • Limettensaft
Zubereitung:

500 g Riesengarnelenschwänze mit Schale halbieren, dunkle Därme entfernen. 3 Knoblauchzehen ungeschält quetschen. 1 Bund asiatische Lauchzwiebeln putzen. Garnelen in einem Wok mit 6 EL Öl 2 Minuten zusammen mit dem Knoblauch frittieren. Lauchzwiebeln zugeben, nach 1 Minute das Fett abgießen, 2 EL braunen Zucker und 2-3 EL Tamarindenpaste zugeben, 2 Minuten glasieren.

½ Kopfsalat und 1 Bund Koriander zupfen. 4 Schälchen mit je ½ TL Pfeffer, 1 TL Salz und 2 Limettenstückchen vorbereiten.

Jeder Gast rührt sich die Mischung mit Limettensaft an, sie dient als Dip. Vorsichtig dosieren! Garnelen mit Salat, Koriander und Pfeffer-Salz anrichten.

Hans Gerlach ist Koch, Foodstylist und Fotograf in München. Er ist seit vielen Jahren Kolumnist und Autor des SZ-Magazins und hat mehrere Kochbücher veröffentlicht. Die gesammelten Rezepte aus seiner aktuellen Kolumne »Probier doch mal« finden Sie hier und sämtliche SZ-Rezepte von Hans Gerlach hier.
Es gibt noch keine Kommentare

Ihre Frage oder Antwort

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

SZ Magazin Das Rezept - Newsletter

Für Sie empfohlen