hero_img size (w/h): 1024x1024 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2019/02/Vegetarisches-Rezept-Gratinierter-Fenchel-mit-Blutorangen-und-Parmesan-1-1024x1024.jpg
Gratinierter Fenchel mit Orange

Gratinierter Fenchel mit Orange

Gratinierter Fenchel mit Orange
Rezept von Hans Gerlach

Wie schnell?

Typ


Mengenangabe

für 4 Personen.

Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 1 kg Fenchel (3-4 Knollen) mit schönem Grün
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1-2 getrocknete Peperoncinoschoten
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 dicke saftige Zitrone
  • 1 Blutorange
  • Salz, Pfeffer
  • 6 EL Olivenöl
  • 100 g Parmesan
Zubereitung:

»Fenchel ist süß, Blutorangen sind frisch, zusammen sind sie der Sommer im Winter. Jedes Jahr freue ich mich auf die neue Saison. Dann gönne ich mir ab und zu eine ganze Kiste Blutorangen, Fenchel ist sowieso immer im Kühlschrank. Und obwohl es mir überhaupt nicht langweilig wird, die Früchte pur oder als Orangen-Fenchelsalat zu genießen, fallen mir ständig neue Verwendungen für mein Dreamteam ein. Zum Beispiel gratiniert aus dem Ofen.«

 

Zubereitung Gratinierter Fenchel mit Orange:

  1. Fenchel waschen, vertrocknete Stellen entfernen, die Knollen halbieren und in kleinfingerdicke Spalten schneiden.
  2. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden, Peperoncino zerbröseln.
  3. Die Zitronenschale in dünnen Streifen abschälen, den Saft auspressen. 3 EL Zitronensaft beiseite stellen, alles andere mit 200 ml Wasser in einer Pfanne verteilen, salzen und mit Deckel in 12 Min. fast weich dünsten.
  4. Restlichen Zitronensaft mit Salz und Pfeffer würzen, mit dem Olivenöl verrühren. Die Orange in Spalten schneiden. Den Käse reiben. Petersilie waschen, trockenschütteln, zupfen und hacken.
  5. Backofen auf 240 Grad Umluftgrillen oder auf Grillen vorheizen.
  6. Fenchel auf eine große oder 4 kleine ofenfeste Formen verteilen. Falls noch Flüssigkeit in der Fenchelpfanne ist, bei großer Hitze auf 3-4 EL einkochen, dann unter die Sauce rühren, abschmecken.
  7. Fenchel mit der Hälfte der Sauce beträufeln und mit Parmesan bestreuen. Auf der zweitobersten Schiene im Ofen einige Minuten hellbraun überbacken – wenn Sie 4 kleine Formen verwenden, erst zwei, dann nochmal zwei Portionen gratinieren. Dabei den Fenchel nicht aus den Augen lassen, denn sobald er einmal anfängt braun zu werden, wird der Käse auch schnell schwarz.
  8. Fenchel mit Petersilie bestreuen, mit der restliche Sauce beträufeln, jeweils mit Orangenschnitzen garnieren und als Beilage oder als Vorspeise mit Weißbrot servieren.

Weitere Rezepte mit Fenchel haben wir Ihnen hier zusammengestellt, darunter viele vegetarische Rezepte wie Brezensalat mit Fenchel, Pfifferlingen und Tomate, Orange-Fenchel-Turm und Fenchel-Rucola-Mozzarella-Salat.

Probieren Sie auch diese Rezepte, in den Gemüse die Hauptrolle spielt: Wirsing-Rouladen mit Seitan, gefüllte Süßkartoffeln mit Grünkohl und Ziegenkäse und Kardenpflanzerl.

Dreamteam: Fenchel und Blutorange werden mit Parmesan im Ofen überbacken.

Hans Gerlach ist Koch, Foodstylist und Fotograf in München. Er ist seit vielen Jahren Kolumnist und Autor des SZ-Magazins und hat mehrere Kochbücher veröffentlicht. Die gesammelten Rezepte aus seiner aktuellen Kolumne »Probier doch mal« finden Sie hier und sämtliche SZ-Rezepte von Hans Gerlach hier.

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

Erhalten Sie jeden Freitag neue Rezepte, saisonale Gerichte und Aktuelles rund ums Kochen als Newsletter per E-Mail oder Messenger.

Newsletter jetzt bestellen

Genaue Informationen, welche Daten für den Messenger-Dienst genutzt und gespeichert werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Ihre Frage oder Antwort