hero_img size (w/h): 842x720 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2018/12/orange-heiße-schokolade-1.jpg
Heiße Schokolade mit Orange

Heiße Schokolade mit Orange

Heiße Schokolade mit Orange
Rezept von Marten Rolff

Wie schnell?

Typ


Mengenangabe

für 4 normale Tassen oder zwei große

Wie gut?



Für die Ganache:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 125 g Zartbitterschokolade
  • 125 ml Sahne
  • 60 ml Milch

Restliche Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 240 ml Milch
  • 1 Bio-Orange (der Abrieb davon)
  • 1 Vanilleschote
Zubereitung:

»Winter ist Orangenzeit. Doch wenn wir ehrlich sind, dann trauen wir der beliebtesten Zitrusfrucht der Welt weniger zu, als ihre Popularität vermuten ließe. Natürlich ist sie ein hübscher Farbfleck auf bunten Tellern und ihr Saft erfrischend, doch die ganze Bandbreite ihrer Vorzüge – Süße, Säure, Fruchtigkeit, die zarten Bitternoten ihrer ätherischen Öle – offenbart sich erst, wenn man sie in der Küche kombiniert. Eine ihrer glücklichsten Partnerschaften geht die Orange mit dunkler Schokolade ein – wie in dieser Trinkschokolade.«

Zubereitung Heiße Schokolade mit Orange:

  1. Zartbitterschokolade über dem heißen Wasserbad schmelzen.
  2.  Sahne und 60 ml Milch aufkochen, mit der Schokolade gut verrühren. Diese Ganache auf vier Tassen verteilen (etwa 4 bis 5 EL pro Tasse).
  3. Dann 240 ml Milch mit dem Abrieb einer Bio-Orange und dem Mark einer Vanilleschote aufkochen, je ein Viertel davon über die Ganache in jede Tasse gießen, erneut verrühren und sofort servieren.

Tipp:

Würzen Sie die Milch zusätzlich mit Zimtblüten – das macht die heiße Schokolade noch feiner.

Probieren Sie auch diese Rezepte für heiße Schokolade aus unserer Kollektion ‘Heiße Getränke’Heiße Schokolade mit Milchschaum und Goji-Kokos-ToppingHelenas Ernte – Birne in Apfelsaft und weißer Schokolade und Schicht-Schoki mit Vanillepudding, Sahne und Krokant.

Ebenfalls köstlich wärmend sind diese Rezepte aus unserer Kollektion ‘Suppen und Eintöpfe zum Warmwerden‘: Kartoffelgulasch (vegetarisch), Gemüsesuppe mit Pilzknödeln und Kastaniensuppe.

Glückliche Partnerschaft: Orange und dunkle Schokolade.

 

Das Rezept ist von Paul Ivić  aus seinem Kochbuch “Vegetarische Winterküche”.

Marten Rolff ist SZ-Redakteur und widmet sich seit 2010 verstärkt kulinarischen Themen. Für die Redaktion Gesellschaft und Wochenende betreut er die Reihen »Samstagsküche« und »Lokaltermin«.
Es gibt noch keine Kommentare

Ihre Frage oder Antwort

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

SZ Magazin Das Rezept - Newsletter

Für Sie empfohlen