hero_img size (w/h): 828x790 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2016/12/2.sz40_karotten-torte_scolastra4217.jpg
Herzhafte Karottentorte mit Champignons und Ricotta

Herzhafte Karottentorte mit Champignons und Ricotta

Herzhafte Karottentorte mit Champignons und Ricotta
64

Wie schnell?

Typ


Mengenangabe

Für 6 Personen

Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 350 g Karotten
  • 6 Eier
  • 150 ml Sahne
  • 80 g Butter
  • 200 g Parmesan
  • 1 Zwiebel
  • 50 g Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 7 EL Olivenöl extra vergine
  • je 1 Zweig Basilikum und Minze
  • 100 g reife Datteltomaten
  • 100 g Champignons
  • 1 mittelgroße Kartoffel
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • Salz und Pfeffer
  • 50 g glatte Petersilie
  • 300 g Mehl
  • 150 ml Milch
  • 25 g Hefe
  • 300 g Ricotta
  • 40 g Schnittlauch
  • Muskatnuss
Zubereitung:

Diese herzhafte, mit einer Ricotta-Schnittlauch-Creme angerichtete Karottentorte vereint das Beste einer Vor-, Haupt- und Nachspeise auf einem Teller.

Zubereitung Karottentorte mit Champignons und Ricotta:

  1. Eier trennen und in einer Schüssel 6 Eigelb mit Sahne, Butter und 120 g geriebenem Parmesan verrühren.
  2. Zwiebel und Schalotte fein schneiden und mit gequetschter Knoblauchzehe in eine Pfanne geben. In 4 EL Olivenöl bei mittlerer Hitze 5 Minuten andünsten.
  3. Karotten geraffelt, Basilikum und Minze geschnitten, Tomaten fein gewürfelt, Champignons in kleinen Stücken und vorgekochte Kartoffel geschnitten dazugeben und alles 15 Minuten weiterkochen, ab und zu etwas Brühe hinzufügen. Salzen, pfeffern.
  4. Das Ganze im Mixer zu einem Püree verrühren, dann die vorher zubereitete Mischung aus Sahne, Butter, Eigelb und Parmesan dazugeben. Fein geschnittene Petersilie unter die Masse rühren, dann Mehl, Milch, die 6 zu Schnee geschlagenen Eiweiß und zum Schluss die Hefe zugeben.
  5. Backform einfetten und mit Mehl bestäuben, Teigmasse hineingeben und bei 160 Grad 30 Minuten backen.
  6. In eine Schüssel die gut abgetropfte Ricotta, 80 g geriebenen Parmesan, 2 EL Olivenöl und den fein geschnittenen Schnittlauch geben, mit etwas Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen. Gut rühren, bis die Masse schön cremig wird. Im Kühlschrank 30 Minuten ruhen lassen.
  7. Mit zwei eingeölten Esslöffeln von der Masse abstechen und zwischen den Löffeln hin und her rollen, bis eine längliche Schiffchen-Form entsteht. Falls die Ricotta-Masse zu dünn sein sollte, etwas Paniermehl hinzufügen.
  8. Stücke der fertigen Karottentorte auf Teller geben, Ricotta-Schnittlauch-Schiffchen dazu anrichten, mit frischer Minze dekorieren.

Probieren Sie auch mal diese Lauchtorte mit Räucherlachs und Joghurt-Limetten-Sauce oder die Käse-Frühlingszwiebel-Quiche mit Kräuter-Dip. Als Nachtisch empfehlen wir Briocheschmarrn mit Apfelmus oder Milchrahmauflauf auf Vanilleschaum.

Maria Luisa Scolastra kocht in ihrem Restaurant »Villa Roncalli« in Foligno bei Perugia, Umbrien und schreibt neben Elisabeth Grabmer, Christian Jürgens und Tohru Namakura die Kolumne »Kochquartett« im SZ-Magazin.

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

Erhalten Sie jeden Freitag neue Rezepte, saisonale Gerichte und Aktuelles rund ums Kochen als Newsletter per E-Mail oder Messenger.

Newsletter jetzt bestellen

Genaue Informationen, welche Daten für den Messenger-Dienst genutzt und gespeichert werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Ihre Frage oder Antwort