hero_img size (w/h): 360x450 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2016/09/26523.jpg
Hollerkücherl mit Rhabarber-Erdbeer-Ragout

Hollerkücherl mit Rhabarber-Erdbeer-Ragout

Hollerkücherl mit Rhabarber-Erdbeer-Ragout

Wie schnell?

Typ

,

Mengenangabe

Für 6 Personen

Kücherl:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 140 g Mehl
  • 250 ml Bier
  • 2 Eier
  • Zucker
  • 20 g Butter
  • Salz
  • 12 Hollerblütendolden
  • 700 g Butterschmalz
  • Zimt

Ragout:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 300 g reifer Rhabarber
  • 80 g Zucker
  • 1 Zitrone (nur der Saft)
  • 300 ml Weißwein
  • 1 Vanilleschote
  • 200 g reife Erdbeeren
  • 10 g Puddingpulver oder Stärke
Zubereitung:

»Die Hollerkücherl sind zwar mächtig und lassen sich auch als Mehlspeise solo servieren, sie können aber als Dessert ein Menü wunderbar abrunden. Der vielseitige Hollerstrauch ist heute in den wenigsten Gärten zu finden, meistens nur noch in Parks, am Straßen- oder Waldrand. Zu schade, denn alles vom Holler kann man nutzen: die Blätter, die Beeren und die Blüten. Diese warten jetzt mit ihren großen duftenden Blütenschirmen darauf, gepflückt zu werden. Erdbeeren gibt es bei uns zwar das ganze Jahr über, aber erst im Juni fängt die Erntezeit in Deutschland an. Auch der Rhabarber mit seinem angenehm säuerlichen Geschmack hat jetzt Hochsaison. Ein ideales Frühsommertrio also, das – so serviert – viele an Omas Küche erinnern wird.«

Zubereitung Hollerkücherl mit Rhabarber-Erdbeer-Ragout:

  1. Das gesiebte Mehl mit dem Bier glattrühren. Die Eier trennen, die Eigelbe und 1 Prise Zucker dazugeben. Die Butter zerlassen und unterrühren. Das Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen und unter den Teig heben.
  2. Die Blüten säubern, durch den Teig ziehen und im heißen Butterschmalz goldbraun ausbacken. Herausnehmen, im Sieb abtropfen lassen und mit Zimtzucker bestreuen.
  3. Fürs Ragout den Rhabarber waschen, schälen und in 1 cm große Stücke schneiden. Den Zucker karamellisieren und mit Zitronensaft ablöschen. Weißwein und ausgekratztes Vanillemark zugeben, Puddingpulver oder Stärke einrühren. Den Rhabarber einlegen und bissfest dünsten (nicht kochen!), dann abkühlen lassen. Erdbeeren entkelchen, vierteln und zum Rhabarber geben.
  4. Die Hollerkücherl auf eine Papiermanschette legen und das Ragout gesondert dazu reichen.

Tipp:

Wie Sie aus Holunderblüten Sirup zubereiten, erklärt Anna Schwarzmann in diesem Rezept.

Weitere Rezepte mit Rhabarber haben wir Ihnen hier zusammengestellt, beispielsweise Himbeer-Rhabarber-Marmelade mit Vanille, Rhabarberstrudel und Rhabarber-Topfen-Omelett.

Alle Rezepte von Anna Schwarzmann finden Sie hier, darunter herzhafte Rezepte wie Krenfleisch mit Meerrettich-Sauce und Karotten und Brennnessel-Tortellini mit brauner Butter und Parmesan (vegetarisch) sowie süße wie Schoko-Parfait mit Kirschen und Rohrnudeln mit Marillenkompott.

Rezept für Hollerkücherl mit Rhabarber-Erdbeer-Ragout, Nachtisch, Dessert

Die Hollerkücherl können Sie solo als Mehlspeise servieren oder als Dessert nach einem Menü.

Anna Schwarzmann kocht im Gasthof Widmann im oberbayerischen Maisach bei Fürstenfeldbruck.
Es gibt noch keine Kommentare

Ihre Frage oder Antwort

Rezept teilen und drucken

Rezept merken