hero_img size (w/h): 866x866 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2019/03/Rezept-Linsensuppe-mit-Avocado-Schinken-Crostini-.jpg
Linsenschaumsuppe mit Schinken-Avocado-Crostini

Linsenschaumsuppe mit Schinken-Avocado-Crostini

Linsenschaumsuppe mit Schinken-Avocado-Crostini
60

Wie schnell?

Typ


Mengenangabe

für 8 Personen

Quelle

Rezept aus dem SZ-Magazin, Heft 9/2019
Foto: Reinhard Hunger; Styling: Katharina Floder

Serie


Kollektion

,

für die Suppe:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 250 g rote Linsen
  • 60 g Zwiebel (geschält und klein geschnitten)
  • 1 Knoblauchzehe (geschält)
  • 60 g Karotte (geschält und klein geschnitten)
  • 60 g Stangensellerie ­(geputzt und klein geschnitten)
  • 20 g Bauchspeck (klein geschnitten)
  • 50 g Butterschmalz
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 TL scharfer Senf
  • 1/2 Chilischote (mittelscharf; geputzt und gewürfelt)
  • 1/8 l Weißwein
  • 90 g Crème fraîche
  • 1/4 l Schlagsahne
  • 2 l Gemüsefond
  • 1 Lorbeerblatt
  • 5 Wacholderbeeren
  • 10 Pfefferkörner
  • Salz
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1/2 Limette (der Saft)

Crostini:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 1 Baguette
  • Butter zum Anbraten
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Avocado
  • Salz, Pfeffer
  • 250 g Rehschinken (wahlweise Pastrami oder Räucherlachs)
  • 1 Glas eingelegte Vogelbeeren
Zubereitung:

»Linsen sind Alleskönner, sie lassen sich mit sehr vielen Zutaten kombinieren, sogar mit Salaten. Aber das wohl bekannteste Gericht ist der Linseneintopf, mit gekochtem Bauchspeck und Knödel. Zu meiner Linsensuppe serviere ich gern verschiedene Crostini, etwa mit Rehschinken. Auf jeden Fall sollte ein gutes Glas Weißwein nicht fehlen.«

Zubereitung Linsenschaumsuppe mit Schinken-Avocado-Crostini:

Zubereitungszeit: etwa 35 Minuten (Vorbereitungszeit: etwa 20 Minuten)

  1. Linsen in ein Sieb geben, mit kaltem Wasser abbrausen.
  2. Zwiebel, Knoblauch, Karotte, Sellerie und Speck im Schmalz anschwitzen. Tomatenmark, Senf und Chili oder Sambal Oelek dazugeben, kurz mitrösten. Linsen hinzufügen. Das Ganze durchrühren, mit Wein ablöschen.
  3. Crème fraîche zugeben, mit Sahne und Gemüsefond auffüllen, Lorbeer, Wacholderbeeren und Pfefferkörner hinzufügen. Suppe ca. 15 Minuten kochen lassen, bis die Linsen weich sind.
  4. Lorbeer entfernen. Suppe in einem Mixglas fein pürieren, durch ein Sieb abseihen, mit Salz, Muskatnuss und Limettensaft abschmecken.
  5. Für die Crostini Baguette in Scheiben schneiden.
  6. Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Rosmarinzweig dazugeben und die Brotscheiben in der Pfanne auf beiden Seiten goldbraun braten.
  7. Avocado halbieren, Kern entfernen. Das Fruchtfleisch herauslösen, mit einer Gabel zerdrücken, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  8. Paste auf die Brotscheiben streichen, mit dem Rehschinken belegen und mit den Vogelbeeren garnieren. Suppe nach Belieben mit Chiliflocken bestreuen, mit den Crostini servieren.

Tipps:

Anstelle des Rehschinkens können Sie auch Pastramischinken oder Räucherlachs bzw. -forelle nehmen.

Unser Leser E.B. verwendet in seiner veganen Variante der Suppe statt der Crème fraîche und Schlagsahne Kokosmilch oder vegane Sahne und statt des Specks ein Stück Ingwer.

Probieren Sie auch diese Suppen-RezepteRahmsuppe von der gelben Paprika und IngwerBiersuppe mit Gerstennockerln und Gemüsesuppe mit Ricottaklößchen (vegetarisch).

Weitere Rezepte mit Linsen haben wir Ihnen hier zusammengestellt, beispielsweise Feldsalat mit Kartoffel-LinsenLinsenrisotto mit Lauch (vegetarisch) und Linsencurry mit Papaya und Paprika (vegan).

Rezept Linsensuppe mit Avocado-Schinken-Crostini

Wärmt Herz und Bauch. Dazu gibt es knusprige Crostini mit Avocado und Rehschinken.

Elisabeth Grabmer kocht in der »Waldschänke« in Grieskirchen bei Linz in Österreich und schreibt neben Christian Jürgens, Tohru Namakura und Maria-Luisa Scolastra die Kolumne »Kochquartett« im SZ-Magazin.

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

Erhalten Sie jeden Freitag neue Rezepte, saisonale Gerichte und Aktuelles rund ums Kochen als Newsletter per E-Mail oder Messenger.

Newsletter jetzt bestellen

Genaue Informationen, welche Daten für den Messenger-Dienst genutzt und gespeichert werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung.

2 Fragen und Antworten
zum Rezept

  1. derProff 2 Wochen

    Die fehlenden Zutaten sind übrigens 60g Karotte & eine halbe Chilischote 😉

    • Das Rezept 2 Wochen

      Oh je, die sind uns tatsächlich durch die Lappen gegangen. Danke für den Hinweis – wir haben die fehlenden Angaben ergänzt. 🙂

Ihre Frage oder Antwort