hero_img size (w/h): 536x670 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2016/09/21521-e1543234751400.jpg
Maronensuppe mit Chicorée

Maronensuppe mit Chicorée

Maronensuppe mit Chicorée
65

Wie schnell?

Typ


Mengenangabe

Für 6 Personen

Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 600 g Maronen
  • 1 Scheibe Speck
  • 50 g Butter
  • 4 klein gewürfelte Schalotten
  • 1 Scheibe Knoblauch
  • 50 g gewürfelter Knollensellerie
  • Zucker
  • Sherry-Likörwein (Medium)
  • 750 ml Geflügel- oder Gemüsebrühe
  • 1 Thymianzweig
  • 1 Rosmarinzweig
  • 2 EL Trüffeljus
  • Salz
  • Pfeffer
  • 200 ml Sahne
  • Balsamico
  • Orangensaft
  • ca. 2-3 Chicorée-Köpfe
Zubereitung:

»In dieser cremigen Maronensuppe mit in Butter angedünstetem und mit Orangensaft abgelöschten Chicorée-Salat harmonieren die nussig-süßen Kastanien ganz wunderbar mit der leicht bitteren Note des Chicorée. Speck, Sahne, Sherry, Rosmasin, Thymian und ein Spritzer Balsamico machen das Geschmackserlebnis perfekt.

Nehmen Sie unbedingt frische Maronen, beim Schälen der manchmal etwas hartnäckigen Haut kann die ganze Familie mithelfen. Meine Nichten und Neffen machen daraus einen Wettbewerb: Derjenige, der die meisten am saubersten putzt, bekommt einen Euro – so ist das Schälen ganz schnell erledigt. Kastanien sind übrigens glutenfrei und somit auch für Allergiker interessant.«

Zubereitung Maronensuppe mit Chicorée:

  1. Maronen einritzen, im Ofen bei 220 °C 10 Min. rösten, bis sie aufplatzen, schälen.
  2. Speck im Topf auslassen, Butter zufügen. Schalotten, Knoblauch, Sellerie mit einer Prise Zucker darin andünsten. Maronen zugeben (ein paar zurückbehalten), mit Sherry ablöschen, reduzieren. Fond aufgießen, Rosmarin, Thymian zufügen. 15-20 Minuten gar köcheln. Mit Salz, weißem Pfeffer, Trüffeljus abschmecken.
  3. Pürieren, passieren. Halbflüssig geschlagene Sahne unterrühren, mit 1 Spritzer Balsamico würzen.
  4. In Streifen geschnittenen Chicorée mit Butter und etwas Zucker dünsten. Mit Orangensaft ablöschen, reduzieren, salzen.
  5. Suppe aufschäumen, in Teller geben, mit Chicorée und Maronen servieren.

Vielleicht möchten Sie auch diesen Chicoréesalat mit Mandarinen und Ziegenkäsedrssing oder weißen Heilbutt auf Orangen-Chicorée und Herbsttrompeten  probieren. Weitere Rezepte mit Kastanien und Maroni – von Kastaniennudeln mit Fleisch-Ragù bis zum Joghurt-Kastanienkuchen – finden Sie in dieser Kollektion

Anna Schwarzmann kocht im Gasthof Widmann im oberbayerischen Maisach bei Fürstenfeldbruck.

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

Erhalten Sie jeden Freitag neue Rezepte, saisonale Gerichte und Aktuelles rund ums Kochen als Newsletter per E-Mail oder Messenger.

Newsletter jetzt bestellen

Genaue Informationen, welche Daten für den Messenger-Dienst genutzt und gespeichert werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Ihre Frage oder Antwort