hero_img size (w/h): 592x519 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2017/11/940x528-13-e1510263525872.jpeg
Minz-Ingwer-Tee mit Kurkuma

Minz-Ingwer-Tee mit Kurkuma

Minz-Ingwer-Tee mit Kurkuma
51
Rezept von Maria Sprenger

Wie schnell?

Typ


Mengenangabe

für eine große Kanne Tee

Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 1,5 Liter Wasser
  • 3 Stängel frische Pfefferminze
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 3 cm Ingwerwurzel
  • 2 cm Kurkumawurzel (oder eine Messerspitze Kurkuma-Pulver)
  • 2 EL Honig
Zubereitung:

»Nichts wärmt nach einem ausgiebigen Herbst- oder Winterspaziergang so sehr wie eine dampfende Tasse Tee. Wenn sich damit auch noch die aufziehende Erkältung bekämpfen lässt – umso besser. Deshalb habe ich, wenn es kalt wird, auf dem Fensterbrett in der Küche immer frische Pfefferminze stehen. Wie beim Kochen kommt es beim Tee auf die richtigen Gewürze an: Ich serviere die Minze deshalb nicht nur mit Zitrone, die für diesen Zweck ungespritzt sein sollte, sondern auch mit Ingwer und Kurkuma. Jede dieser Zutaten hat ihren eigenen sehr dominanten Geschmack – und doch harmonieren sie erstaunlich gut, wenn sie mit kochendem Wasser übergossen werden. Ein paar Löffel Honig verbinden die einzelnen Aromen durch eine angenehme Süße.«

Zubereitung Minz-Ingwer-Tee mit Kurkuma:

  1. Wasser aufkochen. In der Zwischenzeit eine Hälfte der Zitrone in dünne Scheiben schneiden, die andere auspressen.
  2. Ingwer und Kurkuma in dünne Scheiben schneiden und zusammen mit den Zitronenscheiben und der Minze in eine Teekanne oder ein großes Teesieb geben. Mit kochendem Wasser übergießen und mindestens zehn Minuten ziehen lassen.
  3. Den Zitronensaft zugeben und zwei Esslöffel Honig unterrühren – nach Geschmack auch mehr.

Minze können Sie auch sehr gut für herzhafte Speisen verwenden, zum Beispiel für Kärtner KasnudelnGebackene Forellenstreifen mit Erbsen und Minze oder für ein Katerfrühstück aus Eiersalat und Blutorangensaft

Weitere Heißgetränke wie den Glühwein Bianco und den Polnischen Punsch finden Sie in dieser Kollektion.

Maria Sprenger (geb. Holzmüller) ist Textchefin bei SZ.de und Autorin der Kochkolumne »Lecker auf Rezept« (weitere Rezepte hier). Davor schrieb sie unter anderem für »Der Feinschmecker« und die FAZ. In ihrer Freizeit kocht und isst sie sich am liebsten durch die Küchen der Welt.

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

Erhalten Sie jeden Freitag neue Rezepte, saisonale Gerichte und Aktuelles rund ums Kochen als Newsletter per E-Mail oder Messenger.

Newsletter jetzt bestellen

Genaue Informationen, welche Daten für den Messenger-Dienst genutzt und gespeichert werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Ihre Frage oder Antwort