hero_img size (w/h): 850x565 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2016/09/82799078_S.jpg
Pasta Cacio e Pepe: Käse-Pfeffer-Pasta

Pasta Cacio e Pepe: Käse-Pfeffer-Pasta

Pasta Cacio e Pepe: Käse-Pfeffer-Pasta
37
Rezept von Emiliano Nannucci

Wie schnell?

Typ


Mengenangabe

Für 2 Personen

Quelle

Rezept aus der SZ vom 18. Oktober 2014.
Symbolfoto: andra_graphique / Fotolia

Kollektion


Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 4 gehäufte EL geriebenen Pecorino und 2 EL Parmesan
  • 200 g kurze Pasta (zum Beispiel Paccheri oder Rigatoni)
  • 1 Prise Safran
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • einige EL heißes Pastawasser
Zubereitung:

Die Nudeln in Salzwasser al dente kochen, den Pecorino mit Parmesan, Safran und sehr viel frisch gemahlenem Pfeffer mischen und alles nach Gefühl mit einigen EL heißem Pastawasser verrühren, sodass eine dickflüssige Sauce entsteht.

Pasta zugeben, gut mischen, sofort servieren.

Emiliano Nannucci kocht im Münchner Restaurant "Sarfati".

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

Erhalten Sie jeden Freitag neue Rezepte, saisonale Gerichte und Aktuelles rund ums Kochen als Newsletter per E-Mail oder Messenger.

Newsletter jetzt bestellen

Genaue Informationen, welche Daten für den Messenger-Dienst genutzt und gespeichert werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Ihre Frage oder Antwort