hero_img size (w/h): 520x458 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2017/11/Pumpkin-Pie-1.jpg
Pumpkin Pie: Kürbiskuchen

Pumpkin Pie: Kürbiskuchen

Pumpkin Pie: Kürbiskuchen
16
Rezept von unserer Redaktion

Wie schnell?

Typ


Quelle

Rezept aus einem SZ-Regionalteil vom 1. Dezember 2007
Symbolfoto: Foodlovers / Fotolia

Kollektion

, , ,

Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 250 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • ca. 4 EL Butter
  • 2 EL Wasser
  • 500 mg Kürbispüree (aus ca. 750 g rohem Kürbis, zum Beispiel Hokkaido, Butternut oder Muskatkürbis)
  • 380 ml Kaffeesahne oder Kondensmilch
  • 60 g brauner Zucker (etwas mehr, wenn Sie es süßer mögen)
  • 110 g weißer Zucker (etwas mehr, wenn Sie es süßer mögen)
  • 1 TL Zimt
  • 1/2 TL Ingwer
  • 1/4 TL Muskatnuss
  • 1 Msp Nelkenpulver
  • 2 Eier
  • Schlagsahne nach Belieben
  • Zubehör: Pie-Form mit ca. 30 cm Durchmesser (oder Springform mit konischem Rand)
Zubereitung:

Dieses Rezept haben zwei US-amerikanische Familien, die nach Ismaning bei München ausgewandert sind, 2007 vor dem Thanksgiving-Fest mit den Lesern der SZ geteilt. In vielen Familien gibt es an Thanksgiving keine Menüfolge, alle Gerichte stehen auf dem Tisch, und jeder kann in der Reihenfolge essen, die ihm gefällt – einschließlich dieser Kürbistarte mit Schlagsahne.

Zubereitung Pumpkin Pie – Kürbiskuchen:

  1. Kürbis schälen (bei Hokkaido nicht nötig), entkernen, in Stücke schneiden, im Topf mit etwas Butter bei mittlerer Hitze andünsten, Wasser dazugeben und 8 bis 15 Minuten kochen, bis er weich ist. Pürieren.
  2. Für den Teig das Mehl mit einem halben Teelöffel Salz vermischen und gut 2 Esslöffel Butter einkneten. Nach und nach zwei Esslöffel Wasser dazugegeben.
  3. Die Pie-Form mit etwas Butter einfetten. Als Ersatz kann eine Springform mit konischem Rand benutzt werden. Der Teig wird kreisförmig dünn ausgerollt und in die Form gelegt.
  4. Den Ofen auf 220 Grad vorheizen. Währenddessen den gekochten Kürbis mit der Kaffeesahne oder Kondensmilch vermischen. Braunen und weißen Zucker, einen halben Teelöffel Salz, Zimt, einen Ingwer, Muskatnuss und Nelkenpulver unterrühren.
  5. Zwei Eier verquirlen und zur Kürbismasse geben.
  6. Das Mus in die ausgelegte Pie-Form schütten und 15 Minuten lang bei 220 Grad backen, dann Hitze reduzieren und 45 Minuten lang bei 185 Grad backen. Den Kuchen nach dem Backen auskühlen lassen und mit Schlagsahne servieren.

Vielleicht möchten Sie auch diese Kürbis-Scones oder einen Apfel-Kürbis-Kuchen aus unserer Kollektion mit Kürbisrezepten probieren. Weitere Ideen (nicht nur) für Thanksgiving – vom gefüllten Truthahn bis zu Maisbrot – finden Sie in dieser Kollektion. Inspiration fürs Weihnachtsmenü gibt’s hier.

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

Erhalten Sie jeden Freitag neue Rezepte, saisonale Gerichte und Aktuelles rund ums Kochen als Newsletter per E-Mail oder Messenger.

Newsletter jetzt bestellen

Genaue Informationen, welche Daten für den Messenger-Dienst genutzt und gespeichert werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Ihre Frage oder Antwort