hero_img size (w/h): 360x450 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2016/09/61203.jpg
Rosmarin-Rippchen

Rosmarin-Rippchen

Rosmarin-Rippchen
Rezept von Hans Gerlach

Wie schnell?

Typ


Quelle

Rezept aus dem SZ-Magazin vom 5. Juli 2013.
Foto: Hans Gerlach

Kollektion


Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 5-6 Rosmarinzweige
  • 2 Lorbeerblätter
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 TL schwarze Pfefferkörner
  • 400 ml Olivenöl
  • ca. 2 kg kurze Spareribs
  • Salz
  • 100 g Räucherchips (zum Beispiel Olivenholz)
  • 2 Zitronen
Zubereitung:

Rosmarin, Lorbeerblätter, Knoblauchzehen und Pfefferkörner im Mörser quetschen, mit Olivenöl mischen. Spareribs rundherum salzen, im Gewürzöl 1-2 Tage marinieren.

Ein tiefes Blech im Backofen auf 100 °C Umluft erhitzen. Die Rippchen mit der Fleischseite nach unten auf das Blech legen, mit dem Öl begießen, 3 Stunden garen. Ab und zu mit dem Gewürzöl bepinseln.

Räucherchips in Wasser einweichen. Grill anheizen. Die Rippchen gut abtropfen lassen, evtl. abtupfen und auf dem sehr heißen Grill 2-3 Minuten bräunen. Spareribs wenden, Räucherchips in die Glut streuen, den Grill zudecken, 2-3 Minuten fertig räuchern. Mit Zitronenschnitzen servieren.

Hans Gerlach ist Koch, Foodstylist und Fotograf in München. Er ist seit vielen Jahren Kolumnist und Autor des SZ-Magazins und hat mehrere Kochbücher veröffentlicht. Die gesammelten Rezepte aus seiner aktuellen Kolumne »Probier doch mal« finden Sie hier und sämtliche SZ-Rezepte von Hans Gerlach hier.

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

Erhalten Sie jeden Freitag neue Rezepte, saisonale Gerichte und Aktuelles rund ums Kochen als Newsletter per E-Mail oder Messenger.

Newsletter jetzt bestellen

Genaue Informationen, welche Daten für den Messenger-Dienst genutzt und gespeichert werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Ihre Frage oder Antwort