hero_img size (w/h): 1024x911 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2018/06/Tingly-Melon-Melone-Wassermelone-Cocktail-Tequila-Orangenlikör-Rezept-Kochen-Drink-Sommer-e1532275689799-1024x911.jpg
Tingly Melon: würziger Wassermelonen-Cocktail

Tingly Melon: würziger Wassermelonen-Cocktail

Tingly Melon: würziger Wassermelonen-Cocktail
Rezept von Hans Gerlach

Wie schnell?

Typ


Mengenangabe

4 Gläser

Wie gut?



Für den Cocktail:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 16 cl Tequila
  • 8 cl Orangenlikör
  • 8 cl Limettensaft
  • 4 cl Ahornsirup
  • 600 g Wassermelone (netto, nur das Fruchtfleisch einer großen Melone)

Glasrand-Mischung:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 1 TL Andaliman-Pfeffer (im Bio-Handel oder online; alternativ normalen Pfeffer und Zitronenabrieb)
  • 2 EL Zucker
  • 1 EL Limettensaft
  • 16-20 große Eiswürfel
Zubereitung:

»Dieser Wassermelonen-Cocktail verzückt mit einer Prise Pfeffer die Sinne. Ausgedacht hat ihn sich mein Freund Ferdinand. Er empfiehlt indonesischen Andaliman-Pfeffer, der einen unvergleichlich würzigen Zitrusduft verströmt – kein Wunder, denn die Pflanze ist tatsächlich ein Zitrusgewächs. Gemörsert mit Zucker und Salz und am Rand eines Cocktailglases verteilt, kitzeln die Andaliman-Samen in diesem »Tingly Melon« an der Zunge.«

Zubereitung Tingly Melon – würziger Wassermelonen-Cocktail:

  1. Zucker und Pfeffer im Mörser fein zerreiben. Die Mischung sieben, so dass faserige Stückchen im Sieb hängen bleiben. Bis zur Verwendung in einem luftdicht verschlossenen Behälter aufbewahren – das Aroma entfaltet sich in den ersten Tagen noch etwas mehr.
  2. Andaliman-Pfeffer-Zucker auf einen Unterteller geben. Glasränder mit Limettensaft befeuchten – entweder mit einem Pinsel oder einfach mit dem Finger. Gläser im Andaliman-Pfeffer-Zucker drehen, beiseite stellen und trocknen lassen.
  3. Wassermelone schälen, entkernen und mit den restlichen Zutaten in den Mixer geben. Auf hoher Stufe mixen und über die Eiswürfel in das vorbereitete Glas gießen.

Reste der Wassermelone können Sie zum Beispiel gebraten mit Schafkäsewürfeln und Pinienkernen oder gefroren mit Granatapfelsirup als Dessert servieren. Weitere erfrischende Getränk-Ideen finden Sie in unserer Sommerdrink-Kollektion.

Hans Gerlach ist Koch, Foodstylist und Fotograf in München. Er ist seit vielen Jahren Kolumnist und Autor des SZ-Magazins und hat mehrere Kochbücher veröffentlicht. Die gesammelten Rezepte aus seiner aktuellen Kolumne »Probier doch mal« finden Sie hier und sämtliche SZ-Rezepte von Hans Gerlach hier.
Es gibt noch keine Kommentare

Ihre Frage oder Antwort

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

SZ Magazin Das Rezept - Newsletter