hero_img size (w/h): 1513x1399 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2018/09/Croques-e1537271746362.jpg
Überbackenes Schinken-Käsebrot mit Béchamel

Überbackenes Schinken-Käsebrot mit Béchamel

Überbackenes Schinken-Käsebrot mit Béchamel
37
Rezept von Okka Rohd

Wie schnell?

Typ

, ,

Mengenangabe

für 4 Portionen (oder 2 für den großen Hunger)

Wie gut?



Für die Schinken-Käsebrote:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 8 Scheiben Brot (z. B. Landbrot)
  • 8 Scheiben Kochschinken
  • 8 Scheiben Käse (z. B. Gruyère oder Bergkäse)
  • optional: 4 Eier für die Spiegelei-Variante ›Croque Madame‹

Für die Béchamelsauce:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 2 EL Butter
  • 3 EL Mehl
  • ½ l Milch
  • 1 TL mittelscharfer Senf
  • gemahlene Muskatnuss nach Belieben (wir nehmen knapp 1 TL)
  • Salz und Pfeffer
Zubereitung:

Freitags feiert die Familie unserer Köchin »Schlotzfest«, bei dem alle gemeinsam kochen, schlemmen, einen Film gucken und vor allem auf dem Sofa die Woche Revue passieren lassen: »Die heiligen Fünf aus Croques Monsieur, Malzbier, einem Film, Eis mit Schokoladensoße und langem Aufbleiben« sind laut Okka Rohd die Hauptzutaten des Rituals, das sie einst als Kind mit ihrer Mutter zelebrierte.

›Croque Monsieur‹ heißt in Frankreich ein gebackenes oder gegrilltes Schinken-Käse-Sandwich. Der Käse muss seitlich am Sandwich hinunterlaufen. Unsere Köchin verfeinert es mit Béchamelsauce und gelegentlich mit einem Spiegelei – diese Variante heißt in Frankreich ›Croque Madame‹ – und serviert es zu diesem grünen Salat mit Senf-Anis-Dressing.

Dieses Rezept stammt aus »SZ Familie«, dem Magazin der Süddeutschen Zeitung für Eltern und Kinder (weitere Infos und Leseprobe hier).

Zubereitung Béchamelsauce:

  1. Für die Béchamelsauce die Butter in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze zerlassen. Das Mehl dazugeben und mit einem Schneebesen zu einer glatten Masse verrühren – sie sollte nicht braun werden.
  2. Vom Herd nehmen, 2-3 Minuten abkühlen lassen, dann nach und nach die Milch dazugießen, gut mit einem Schneebesen verrühren.
  3. Den Topf bei mittlerer Hitze zurück auf den Herd stellen und die Sauce immer wieder umrühren, bis sie kocht. Dann 2-3 Minuten rühren, bis sie dickflüssig ist.
  4. Vom Herd nehmen, Senf und Muskatnuss einrühren, salzen und pfeffern. Noch einmal alles abschmecken und die Sauce zur Seite stellen. Falls sie zu dick ist, kurz zum Köcheln bringen und mit ein wenig Milch verdünnen. Falls sie klumpt, durch ein feines Sieb passieren.

Zubereitung überbackenes französisches Schinken-Käsesandwich ›Croque Monsieur‹ mit Béchamel:

  1. Den Ofen auf 230 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Die Brotscheiben auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Jede Brotscheibe mit Sauce bestreichen, mit je einer Scheibe Schinken und Käse belegen und erneut mit Béchamelsauce bestreichen (wir sind dabei nicht sparsam). Im Ofen für etwa 10-15 Minuten backen, bis der Käse geschmolzen und die Sauce leicht gebräunt ist. Optional je ein Spiegelei draufsetzen.

Tipp:

Wenn es ganz schnell gehen soll, können Sie die Béchamelsauce auch weglassen.

Weitere Rezepte, die auch Kindern schmecken oder die Sie gemeinsam mit Ihrer Familie zubereiten können, finden Sie in unserer Kollektion »Kochen mit Kindern« – darunter auch Okka Rohds Hähnchenschnitzel mit Tomaten-Avocado-Salat, eine Quattro-Stagioni-Quiche mit Spinat, Paprika und Tomaten oder diese Shakshuka-Pfanne mit Eiern, Tomaten und Paprika

Croques Monsieur: überbackene französische Schinken-Käse-Sandwiches, mit denen unsere Köchin und ihre Familie immer freitags »Schlotzfest« feiern.

Okka Rohd kocht in Berlin, wo sie mit ihrem Mann und zwei Töchtern lebt. Sie hat unter anderem das Familienkochbuch »Herdwärme« (Kailash-Verlag) veröffentlicht und betreibt einen Blog.
Es gibt noch keine Kommentare

Ihre Frage oder Antwort

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

SZ Magazin Das Rezept - Newsletter

Für Sie empfohlen